132856

MSI RX850 XT PE

28.07.2005 | 13:20 Uhr |

High-End-Grafikkarte mit umfangreicher Ausstattung. Die Karte besitzt genügend Kraft für aktuelle und auch für die 2006 kommenden 3D-Kracher. Auch positiv: der großzügige Lieferumfang und der gute Support-Bereich auf der Hersteller-Seite.

Geschwindigkeit: Wenn Sie 3D-Titel nicht mit höchster Bildqualität laufen lassen, dann nutzen Sie nicht die volle Kraft dieser Karte und erhalten einfach nur hohe Bildraten zwischen 70,6 und 152 Bilder/s. Erst wenn Sie Texturen hoch auflösen lassen, Schatten sowie 3D-Spezialeffekte hinzufügen, kommen Sie auf Ihre Kosten. So berechnete die Karte selbst in der 1600er-Auflösung stets über 30 Bilder/s.

Ausstattung: Die Schnittstellenauswahl ist nicht zuletzt deswegen vorbildlich, da im Lieferumfang zwei DVI-VGA-, ein S-RGB- sowie ein Vivo-Adapter zum Anschluss von Anzeige-, Videoaufnahme- und Abspielgeräten vorhanden sind. Zudem liegen der Karte ein S- und ein C-Videokabel bei. Um alle Videofunktionen nutzen zu können, gibt’s unter anderem die Video-Suite Star DVD Family dazu. Weitere Dreingaben: die Spiele URU, Splinter Cell 2 und XIII.

Fazit: High-End-Grafikkarte mit umfangreicher Ausstattung. Die Karte besitzt genügend Kraft für aktuelle und auch für die 2006 kommenden 3D-Kracher. Auch positiv: der großzügige Lieferumfang und der gute Support-Bereich auf der Hersteller-Seite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
132856