MSI Pro266 Master-R

Donnerstag, 12.04.2001 | 00:00 von Lothar Miedel, Verena Ottmann
Eine ordentliche, aber etwas teure Platine.

MSI bestückt die Pro266 Master-R mit dem Ultra-DMA/100-Raid-Controller PDC20265R von Promise. Außerdem nimmt die Platine alternativ 2 Dimms mit insgesamt 2048 MB SDRAM oder 3 Riegel mit maximal 3072 MB DDR-SDRAM auf (Ausstattungs-Note 2,5). Sie brauchen also noch nicht sofort auf die neue Speichertechnik umzusteigen.

Bei den Kompatibilitätstests gabs keine Probleme (Note 1,5). Zur Übertaktbarkeit (Note 4,0): Sie können nur 133, 136, 140, 145, 150, 160 und 166 MHz Systemtakt (Front Side Bus) einstellen.

In puncto Handhabung vergaben wir die Note 1,3: Das englischsprachige Handbuch ist hervorragend. Auch das Platinen-Layout überzeugte uns.

MSI bietet 24 Monate Herstellergarantie und eine sehr gute Hotline (069/40893191) - Service-Note 1,7.

Ausstattung: VIA-Chipsatz Apollo Pro 266; Award-Bios 6.00PG vom 8.1.2001; 1 AGP, 4 PCI, 1 CNR/PCI-Kombi; AC97-Codec; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter
MSI
Weblink
www.msi-technology.de
Bewertung
3,5 Punkte
Preis
rund 460 Mark
Donnerstag, 12.04.2001 | 00:00 von Lothar Miedel, Verena Ottmann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
99300