61238

MSI NX7800GT

16.09.2005 | 15:00 Uhr |

Standardmäßige High-End-Grafikkarte mit Grafikchip. Auch Geschwindigkeit und Preis liegen auf dem entsprechenden Niveau. Nur der Lieferumfang und die Ausstattung sind unterdurchschnittlich oder aber: es gibt bei anderen Modellen mehr fürs Geld.

Geschwindigkeit: Der Geforce-7800-GTX-Grafikchip wird als abgespeckte GT-Version vertrieben, wenn nur 20 statt 24 Pixel-Pipelines stabil und korrekt arbeiten. Auch wird der Chiptakt von 430 MHz um 30 MHz zurückgefahren. Aber auch in der Zweitverwertung bringt der Chip ordentlich Leistung auf den Bildschirm. Mehr als genug, um alle verfügbaren 3D-Titel flüssig spielen zu können – je nach Auflösung und Geschwindigkeit natürlich unterschiedlich flott: Doom 3 lief mit einer Bildrate zwischen 43,4 und 95,3 Bilder/s und Splinter Cell 3 kam auf ein Tempo von 35,7 bis 132 Bilder/s.

Ausstattung: Im Karton fanden wir zwei DVI-VGA- und ein HDTV-Adapter sowie ein S-Videokabel und einen Y-Adapter für die Stromversorgung der Grafikkarte. Als Software-Paket ist von Cyberlink auf einer Scheibe Powercinema, Power2go und Powerproducer mit dabei. Spiele fehlen.

Fazit: Standardmäßige High-End-Grafikkarte mit Grafikchip. Auch Geschwindigkeit und Preis liegen auf dem entsprechenden Niveau. Nur der Lieferumfang und die Ausstattung sind unterdurchschnittlich oder aber: es gibt bei anderen Modellen mehr fürs Geld.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61238