96812

MSI FX 5700

28.04.2004 | 11:32 Uhr |

Neben vielen Kabeln und Adaptern waren ungewöhnlich viele Anwendungen (Win DVD Creator, Restore It und Virtual Drive) und Spiele (Duke Nukem MP, Morrowind und Ghost Recon) mit dabei.

Dickes Ausstattungspaket: ein kaum hörbarer Lüfter, der großzügige Speicher sowie der umfangreiche Lieferumfang. Neben vielen Kabeln und Adaptern waren ungewöhnlich viele Anwendungen (Win DVD Creator, Restore It und Virtual Drive) und Spiele (Duke Nukem MP, Morrowind und Ghost Recon) mit dabei. Die 3D-Leistung dieser Grafikkarte war zwar nicht berauschend, aber für aktuelle Spiele hoch genug.

Testergebnis:

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Aquamark 3 (4x FSaF)

23,0 B./s

(Best 46,4)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

3D Mark 03

2203 Punkte

(Best 5542)

Serious Sam SE (Extreme)

88,9 B./s

(Best 143,9)

Spec View Perf 7.0 (Summe)

175,7 B./s

(Best 204,1)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

52,0 B./s

(Best 182,4)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Gunmetal 1.2 (4x FSAA)

17,0 B./s

(Best 30,9)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

29,1 B./s

(Best 110,0)

Betriebsgeräusch (Sone)

Ruhe/Last

0,2/0,2

(Best 0,0/0,0)

Service / Garantie

069/40893191 / 24 Mon., www.msi-computer.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
96812