170220

MSI 850 Pro

15.12.2000 | 00:00 Uhr |

Die MSI 850 Pro für Pentium-4-Prozessoren lief stabil. Wie ihre Fujitsu-Siemens-Kollegin D1192-A ist die Profi-Hauptplatine jedoch sehr teuer.

MSI stattet die 850 Pro mit dem Intel-Chipsatz 850 aus, der sich auch um die Grafikdarstellung kümmert. Ansonsten bietet die Platine nichts Außergewöhnliches: Ultra-DMA/100-Unterstützung, 1 AGP-Pro-Steckplatz, in dem Sie eine besonders stromfressende Grafikkarte betreiben können, 4 Speicherbänke für Rambus-Speichermodule mit insgesamt 2048 MB Kapazität und 1 AC97-Codec. MSI legt außerdem Lüfterklammern bei - das ist praktisch.

Bei den Kompatibilitätstests machte keine der eingesteckten Komponenten Probleme. Die Platine unterstützt einen Systemtakt (Front Side Bus) von 100 und 133 MHz.

Da das endgültige Handbuch nicht beilag, konnten wir es nicht bewerten. MSI gibt 24 Monate Garantie.

Ausstattung: AMI-Bios 1.1 vom 13.11.2000; 4 PCI, 1 CNR/PCI-Kombi; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter

MSI

Telefon

Tel. 069/408930

Weblink

www.msi-technology.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 800 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
170220