Test - Das meint das Web

Kodak Hero 9.1 Produkteinschätzung

Dienstag, 14.02.2012 | 11:45
Kodak HERO 9.1 (3954039)
Kodak HERO 9.1 (3954039)
Preisentwicklung zum Produkt
Kodak Hero 9.1
Vergrößern Kodak Hero 9.1
© Kodak
Der Kodak Hero 9.1 ist ein vielseitiges Tintenstrahl-Multifunktionsgerät. Nutzer können nicht nur drucken, scannen, faxen und kopieren, sondern auch E-Mails versenden. Typische Konkurrenten in der Käufergunst sind der Canon PIXMA MG6150 oder der Stylus Photo PX710W von Epson.
Der Hero 9.1 erreicht beim Ausdrucken von Farbfotos eine Auflösung von bis zu 9.600 dpi und liefert bei Textausdrucken maximal 1.200  x 1.200 dpi. Unterstützt wird dabei auch automatisches beidseitiges Drucken. Bedient wird das Gerät über einen 4,3 Zoll großen Farb-LCD-Touchscreen, wobei aber auch aus der Cloud oder von mobilen Geräten aus gedruckt werden kann. In Netzwerke kann der Hero 9.1 über Ethernet oder via WLAN eingebunden werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Hero 9.1 liegt bei 299,99 Euro.

Vorteile des Kodak Hero 9.1

Die große Stärke des Hero 9.1 liegt im Bereich Fotodruck. Die mit dem Multifunktionsgerät gedruckten Fotos überzeugen nicht nur durch brillante und lebendige Farben, sondern weisen auch eine große Detailtreue auf. Praktisch ist die Tatsache, dass Fotopapier automatisch erkannt und die Druckeinstellungen angepasst werden, ohne dass der Nutzer manuell Änderungen vornehmen muss. Die Originaltinte von Kodak ist - gerade im Vergleich zu den Originalpatronen anderer Druckerhersteller - günstig, sodass die Kosten für den laufenden Betrieb niedrig sind. Zudem kann die Qualität des in den Kodak Hero 9.1 integrierten Scanners überzeugen. Ein weiterer Pluspunkt ist der große Touchscreen, über den sich das Multifunktionsgerät komfortabel bedienen lässt.

Nachteile des Kodak Hero 9.1

Wer auf hohe Druckgeschwindigkeiten angewiesen ist, wird mit dem Hero 9.1 nicht viel Freude haben. Kodak gibt wenig beeindruckende Werte beim Dokumentendruck von 5,5 bzw. 8,5 Ausdrucken pro Minute in Farbe bzw. Schwarzweiß an. Hier ist ein Großteil der Konkurrenz deutlich schneller. Auch die Druckqualität auf Normalpapier ist nur mäßig. Ausdrucke sehen hier verwaschen und insgesamt wenig ansprechend aus. Die Verarbeitungsqualität könnte insgesamt besser sein - etwa beim wenig robusten Papierfach. Die interessante Möglichkeit, Bilder in 3D zu drucken, steht nur Windows-Nutzern zur Verfügung. Der Kodak Hero 9.1 besitzt leider keine Vorrichtung, um geeignete CDs, DVDs oder Blu-ray Discs direkt zu bedrucken.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Magnus.de , PCworld.com , Techradar.com , PCmag.com


Test-Fazit der Fachmedien

Magnus.de : 'Das neue Topmodell unter Kodaks Tintenstrahlern überzeugt mit üppiger Ausstattung und solider Verarbeitung: Nichts am 300 Euro teuren Hero 9.1 wirkt billig oder ist klapperig.' ...

Dienstag, 14.02.2012 | 11:45
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1325652