Test - Das meint das Web

HP OfficeJet Pro 8600 Plus Produkteinschätzung

Montag den 13.02.2012 um 08:05 Uhr

HP Officejet Pro 8600 Plus (CM750A)
HP Officejet Pro 8600 Plus (CM750A)
30 Angebote ab 199,99€ Preisentwicklung zum Produkt
HP OfficeJet Pro 8600 Plus
Vergrößern HP OfficeJet Pro 8600 Plus
© HP
Mit dem Tintenstrahl-Multifunktionsgerät OfficeJet Pro 8600 Plus bringt HP den Nachfolger des erfolgreichen HP OfficeJet Pro 8500 Plus auf den Markt. Als vielseitige Hardware mit Druck-, Scan-, Kopier- und Faxfunktionalität konkurriert der HP OfficeJet Pro 8600 Plus unter anderem mit dem Brother MFC-J6710DW oder dem PIXMA MX885 von Canon.
Der OfficeJet Pro 8600 Plus erreicht laut Herstellerangaben Druckgeschwindigkeiten von bis zu 16 bzw. 20 ISO-Seiten pro Minute in Farbe bzw. Schwarz-Weiß. Bei der Druckqualität in Farbe bietet er eine optimierte Maximalauflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Das Gerät unterstützt Duplex-Druck und lässt sich auch drahtlos in Netzwerke integrieren und über ein 4,3 Zoll großes Touchscreen-Display bedienen. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf rund 320 Euro.

Vorteile des HP OfficeJet Pro 8600 Plus

Der OfficeJet Pro 8600 Plus punktet mit attraktiven Druckkosten, die sich sowohl bei Texten als auch bei Grafiken in niedrigen Seitenpreisen niederschlagen. Möglich macht dieses unter anderem die Verwendung von vier separaten Tintentanks und recht günstigen Preisen für Druckerpatronen. Gleichzeitig erreicht der OfficeJet Pro 8600 Plus beim Textdruck eine sehr hohe Geschwindigkeit und Qualität, die oft nur Laserdrucker bieten. Im Gegensatz zu Geräten, welche die Lasertechnologie nutzen, druckt er aber zudem - vor allem auf Spezialpapier - Bilder in guter Qualität und ansprechender Geschwindigkeit aus. Der HP OfficeJet Pro 8600 Plus bietet außerdem einige nützliche Funktionalitäten wie Duplex-Druck - inklusive eines automatischen Duplex-Vorlageneinzugs - oder die Möglichkeit aus der Cloud auch von unterwegs zu drucken. Die Scannereinheit ermöglicht das Einlesen von Dokumenten in dem in Nordamerika gebräuchlichen Papierformat Legal, das etwas größer als DIN A4 ausfällt.

Nachteile des HP OfficeJet Pro 8600 Plus

Verglichen mit anderen Geräten seiner Klasse ist der OfficeJet Pro 8600 Plus recht sperrig. Schon ohne Duplex-Einheit sorgen Abmessungen von 49,4x 41,3x31,5 cm dafür, dass auf kleinen Schreibtischen nicht mehr viel Platz bleibt. Teilweise erscheinen die mit dem HP OfficeJet Pro 8600 Plus gedruckten Grafiken etwas blass, wenn man nur normales Papier und Standardeinstellungen verwendet.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , PCworld.com , PCmag.com


Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'HPs Officejet Pro 8600 Plus ist ein umfassend ausgestattetes Multifunktionsgerät, das sich bestens fürs Büro und Home-Office eignet. Es erledigt alle Druck-Aufgaben schnell, sparsam und in hoher Qualität. Allerdings empfiehlt er sich vor allem für Vieldrucker, denn die Anschaffungskosten sind mit 290 Euro recht hoch.' ...

Montag den 13.02.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1325686