1245603

Logitech MM011

23.09.2005 | 14:31 Uhr |

Note 3,3 (befriedigend)
Preis ca. 100 Euro
Plus Kompatibel zu allen Playern mit 3,5-mm-Klinkenstecker
Minus Verarbeitung, Kopfhörer kann nicht verstellt werden

KABELLOSE KOPFHÖRER : Wer drahtlos Musik hören möchte, muss sich bisher mit mäßiger Funk- beziehungsweise Infrarot-Übertragung begnügen. Die neueste Lösung, bei Headsets längst bekannt, heißt Bluetooth. Logitech bietet mit dem mm011 ein Set aus Nackenbügel-Kopfhörer und Adapter. Das erste Manko erschließt sich uns bereits beim Anprobieren des Kopfhörers: Er lässt sich nicht an Ihre Kopfgröße anpassen. Das Plastik wirkt billig und instabil. Die Stellung der Ohrmuscheln können Sie nicht beeinflussen, weshalb sie die Ohren meist nicht ganz abdecken werden. Im Test konnten wir deutlich Umgebungsgeräusche hören. Empfänger und Akku stecken in den Ohrmuscheln. Auf der rechten Seite befindet sich eine Taste, über die Sie die Lautstärke regeln können. Die Verbindung zum Sender wird über eine in der Mitte platzierte Taste hergestellt.

Zugriff auf einzelne Songs ermöglicht das Headset nicht, dafür müssen Sie den Player schon aus der Tasche ziehen. Der Sender ist exakt auf die Maße des herkömmlichen iPods abgestimmt. An anderen Geräten sieht er deshalb weniger schick aus, am Archos Gmini XS 202 etwa wirkt er überdimensioniert und deplatziert. Dafür können Sie jeden MP3-Player mit 3,5-mm-Stereo-Audio-Ausgang problemlos an das mm011 andocken. 10 Meter Reichweite schafft das Set - Bluetooth-üblich - nur ohne Wände im Weg. Der Klang geht in Ordnung. Sowohl Kopfhörer als auch Sender werden über eigene Energiespender versorgt, die anschließend bis zu acht Stunden Musikgenuss ermöglichen.

FAZIT : Die billige Verarbeitung und die mangelnde Verstellmöglichkeit des Kopfhörers stehen beim Logitech mm011 in keinem Verhältnis zum happigen Preis von rund 100 Euro.

Weitere Informationen :

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245603