Lite-On LTR-40125S

Dienstag den 12.03.2002 um 14:16 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Wieder hat PC-WELT einen 40-fach Brenner unter die Lupe genommen.
Der schnelle Brenner beherrscht den Raw-DAO-Modus und kann überbrennen. Schwer verdaulich ist allerdings der hoher Preis.

Lite-On schickte uns den bisher schnellsten Brenner in die Redaktion: Mit einer CD war er nach knapp über 3,5 Minuten fertig, rund 10 Sekunden schneller als andere 40fach- oder schnelle 32fach-Laufwerke. Im Durchschnitt brannte das Modell mit 30,5fachem Tempo (Note Geschwindigkeit: 1,1). Auch bei der Auslesegeschwindigkeit von Musik-CDs setzte der Brenner eine neue Bestmarke: 36,2faches Tempo. 90- und 99-Minuten-Medien erkannte das Modell zuverlässig - getestet mit Discjuggler.

Im Lieferumfang sind 1 CD-R-Rohling, 1 CD-RW-Medium und das Brennprogramm Ahead Nero Burning ROM 5.5. Den Raw-DAO-Modus konnte das Lite-On-Produkt mit 96 Subchannel-Byte und EFM lesen und schreiben. Vor den negativen Folgen eines Buffer Underrun schützt die Smart-Burn-Technik (Note Ausstattung und Handhabung: 2,0). Der Service (Note 1,4): 24 Monate Garantie und eine gute Hotline in den Niederlanden (0031/402957523; deutschsprachig).

Ausstattung: 40/12/48 (CD-R/CD-RW/CD-ROM); 2 MB Cache; UDF-Treiber Ahead In CD 3.0; Firmware ZS03

Hersteller/Produkt: Lite-On LTR-40125S; Firmware-Version: ZS03; Brenntechnik: CD-R, CD-RW; Schnittstelle: Atapi; Schutz vor Buffer Underrun: ja; Smart-Burn; Schreibtempo (max): CD-R 40fach; CD-RW 12fach; Lesetempo (max): 48fach; Cache: 2 MB; Software: Brennprogramm Ahead Nero Burning ROM 5.5; Ahead In CD 3.0; Lieferumfang: Audiokabel; 1 CD-R; 1 CD-RW

Hersteller/Anbieter
Lite-On
Telefon
Weblink
www.liteonit.com
Bewertung
Preis
rund 190 Euro

Dienstag den 12.03.2002 um 14:16 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
52016