List & Label 10 Professional Edition

Mittwoch den 28.04.2004 um 09:12 Uhr

von Holger Reibold

List & Label 10 kommt mit etlichen Neuerungen. Komplett überarbeitet wurde der PDF-Export, um Ausgabequalität, Geschwindigkeit, Datenkompression und Sicherheit zu verbessern. Auch die Echtdatendruckvorschau hat funktional zugelegt.
List & Label 10 kommt mit etlichen Neuerungen. Komplett überarbeitet wurde der PDF-Export, um Ausgabequalität, Geschwindigkeit, Datenkompression und Sicherheit zu verbessern. Auch die Echtdatendruckvorschau hat funktional zugelegt.

List & Label kann eine Fülle von verschiedenen Charts erstellen, mit denen sich Berichte visualisieren lassen. Die Daten werden in der Regel nur einmal aufbereitet und stehen sowohl für Reports als auch für Diagramme zur Verfügung. Der Anwender kann aus unzähligen Chart-Typen wählen. Flexibel sind die Funktionen zur Veröffentlichung.

Die Software arbeitet mit Microsofts .NET-Technologie und unterstützt XML. Inhalte lassen sich etwa in XML als Zwischenformat für den Weiterexport in andere Formate transformieren. Der Report-Generator bietet Funktionen für das Web-Reporting und sorgt für die Internet-Anbindung. Der Entwickler kann zudem Web-basierte Anwendungen entwickeln. Gut ist die Dokumentation mit rund 500 Seiten. List & Label 10 ist nach wie vor ein hervorragendes Reporting-Werkzeug, das einfach zu handhaben ist und funktional keine Wünsche offen lässt.

Mittwoch den 28.04.2004 um 09:12 Uhr

von Holger Reibold

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
172128