22164

Linux-Mandrake 7.2

Linux-Mandrake 7.2 ist ein gut vorkonfiguriertes System. Dank zahlreicher Setup-Tools und ordentlicher Handbücher ist es besonders für Einsteiger empfehlenswert.

Unsere Testversion von Linux-Mandrake 7.2 Power Pack Deluxe umfaßte 7 CDs, eine zusätzliche Update CD von Ixsoft und zwei deutschsprachige Handbücher. Kostenlosen Installations-Support gibt es 100 Tage lang per Web, Mail oder Fax.

Die Installation erfolgt über eine grafische Oberfläche. Danach meldet sich ein System mit Kernel 2.2.17, XFree86 4.01 und wahlweise KDE 2.0 Beta oder Gnome 1.2. Mit der Update-CD läßt sich Linux-Mandrake dann auf die endgültige KDE-2.0-Version aktualisieren.

Besonders gelungen ist die Konfiguration des Systems über Drake-Conf: Alle Konfigurations-Tools sind in einem Fenster vereinigt. Über Drake-Font lassen sich zur Verbesserung der Bildschirmdarstellung auf dem Rechner vorhandene True-Type-Fonts einbinden.

Hard-Drake listet alle dem System bekannten Geräte auf und ermöglicht deren Konfiguration. Schwierigkeiten machte im Test lediglich die ältere ISA-Soundkarte, die zwar korrekt erkannt wurde, aber trotzdem keinen Ton von sich gab.

Alternative: SuSE Linux 7.1 (www.suse.de) bietet ein gutes Handbuch und ist ebenfalls für Einsteiger geeignet.

Hersteller/Anbieter

Ixsoft

Telefon

033363/46100

Weblink

www.linux-mandrake.com

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

115 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
22164