19.06.2012, 18:51

Ines Walke-Chomjakov

Tintenstrahl-Multifunktionsgerät

Lexmark Office Edge Pro 4000 im Test

Tinten-Multifunktionsgerät fürs Büro: Lexmark Office Edge Pro 4000

Das Tinten-Multifunktionsgerät Lexmark Office Edge Pro 4000 macht im Büro eine gute Figur. Allerdings offenbart der Test einige Punkte, die man kennen sollte.
Lexmark konzentriert sich immer mehr auf Multifunktionsgeräte für den Büroeinsatz. Aktuelles Beispiel ist das Modell Office Edge Pro 4000. Das Gerät druckt, scannt, kopiert und faxt. Das Gehäuse ist zwar schwarz, aber matt gehalten. Das verhindert, dass jeder Fingerabdruck sofort sichtbar ist. Auffällig sind die großen Tintentanks, die sich beim Lexmark Office Edge Pro 4000 seitlich an der Gerätevorderseite befinden. Mit ihnen kommt der Anwender im günstigsten Fall auf 1,5 Cent für das schwarzweiße und 6,1 Cent für das farbige Blatt - niedrige Seitenpreise. Und auch im Stromverbrauch verhält sich das Kombigerät sparsam. Denn es schaltet im Energiesparmodus das WLAN mit ab. Das macht nicht jedes Gerät.
VERBRAUCH Lexmark Office Edge Pro 4000
Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb
0,6 / 3,6 / 37,0 Watt
Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe
1,5 / 6,1 Cent pro Seite

Ausstattung: viele Anschlüsse am Lexmark Office Edge Pro 4000

Neben USB als Standardschnittstelle für den Betrieb an einem Rechner bietet das Multifunktionsgerät Ethernet sowie WLAN in der 11n-Version für den Netzwerkeinsatz. Allerdings lassen sich diese Modi nicht gleichzeitig nutzen. Der Anwender wird bei WLAN-Betrieb aufgefordert, das Ethernet-Kabel abzuziehen. Sonst klappt der Drahtlosbetrieb nicht. Daneben finden sich ein Pictbridge-USB-Anschluss und Speicherkarteneinschübe an der Vorderseite des Lexmark Office Edge Pro 4000. Wie bei Multifunktionsgeräten mit Fax-Funktion üblich, bietet das Lexmark-Modell einen automatischen Vorlageneinzug für maximal 50 Blatt - das ist üppig. Auch die Papierzufuhr ist mit 300 Blatt ordentlich bemessen. Das Kombigerät beherrscht den beidseitigen Druck automatisch. Allerdings klappte dieser im Test nur, wenn das Gerät via Kabel angesprochen wurde. Im WLAN-Modus funktionierte der Duplex-Druck nicht.
AUSSTATTUNG Lexmark Office Edge Pro 4000 (Note: 2,36)
Anschlüsse
USB, Pictbridge-USB, Karteneinschübe, Ethernet, WiFi 802.11n
Extras
Dokumenteneinzug, Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Direktdruck
Software
Abbyy Finereader Sprint, Lexmark Telefonbuch, Lexmark Statusüberwachung, Lexmark WLAN-Einrichtung
Treiber
Windows XP, Vista, 7, Linux, Unix, Mac-OS
Faxen ohne PC möglich
ja
Höhen und Tiefen: Geschwindigkeit des Lexmark Office Edge Pro 4000
Im Test druckt das Multifunktionsgerät flott, wird es per USB angesteuert. Im WLAN-Betrieb knickt es aber regelrecht ein. Das zeigen die Ergebnisse für zehn Textseiten: Hier stehen 0:34 Minuten via USB sage und schreibe 5:37 Minuten per WLAN gegenüber. Das ist verbesserungswürdig. Ähnlich zwiespältig verhält sich das Multifunktionsgerät im Scannen und Kopieren. Hier fallen die Scanzeiten fott, die Ergebnisse im Kopieren dagegen eher mager aus.
GESCHWINDIGKEIT Lexmark Office Edge Pro 4000 (Note: 3,47)
Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus
0:27 / 0:34 / 0:11 / 0:34 Minuten
Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)
2:21 / 0:31 / 0:36 / 0:20 Minuten
Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen
0:14 / 0:08 / 0:07 / 0:08 Minuten
Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite
4:58 / 0:45 Minuten
Kopieren (Farbe): 1 Seite
0:48 Minuten

Qualität: Kein Randlosdruck beim Lexmark Office Edge Pro 4000

Die Stärke des Alleskönners liegt in Büroaufgaben: So druckt das Lexmark-Kombi Texte gut lesbar mit ordentlicher, wenn auch nicht übertriebener Schwarzdeckung. Graustufen bringt das Gerät fein differenziert aufs Papier. Bei gemischten Farbdokumenten erzeugt es die Textanteile nicht ganz schwarz, sondern eher dunkelgrau. Der Grund: Sie sind aus den Farben Gelb, Blau und Rot gemischt. Dafür überzeugen die farbigen Anteile aufgrund ihrer Leuchtkraft. Bei Fotos ist diese wiederum teils übertrieben. Das gilt auch für die Testscans, die etwas hell und rotstichig ausfallen. Kopien wiederum sind grundsätzlich einen Tick vergrößert. Außerdem fehlt es hier den Farben etwas an Helligkeit und den Graustufen an Schwärze. Manko im Fotodruck: Das Lexmark Office Edge Pro 4000 kann nicht randlos drucken.

Fazit: Ein guter Büroarbeiter mit Defiziten

Lexmark ist mit dem Office Edge Pro 4000 ein Multifunktionsgerät gelungen, dass die Aufgaben im kleinen Büro ohne Weiteres meistert. Hier kommt es eher auf niedrige Verbrauchskosten, denn auf höchstes Ausgabeniveau an. Allerdings scheint der WLAN-Modus des Lexmark-Kombis verbesserungswürdig: Hier sollte sowohl Duplex als auch eine ordentliche Geschwindigkeit im Drucken möglich sein.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Lexmark Office Edge Pro 4000
Qualität (40%)
2,38
Geschwindigkeit (20%)
3,47
Handhabung (15%)
2,79
Ausstattung (15%)
2,36
Service (10%)
3,70
Aufwertung
0,05 (App für iOS (LexPrint))
Abwertung
0,05 (WLAN-Betrieb nicht ausgereift)
Testnote
befriedigend (2,79)
Preisurteil
teuer
ALLGEMEINE DATEN Lexmark Office Edge Pro 4000
Testkategorie
Multifunktionsgeräte
Multifunktionsgerät-Hersteller
Lexmark
Lexmark Internetadresse
www.lexmark.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)
266 Euro
Lexmarks technische Hotline
01805/512511
Garantie des Herstellers
12 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN Lexmark Office Edge Pro 4000
Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen
Tintenstrahl / 4 / 4
Treiberversion: Drucker / Scanner
1.7.1.0 / 1.0.0.0
TESTERGEBNISSE Lexmark Office Edge Pro 4000
Qualität
Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus
sehr gut / gut / sehr gut / sehr gut
Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus
gut / gut / befriedigend / befriedigend
Drucken: Farbtreue (Treffer)
10 von 24
Scannen: Bildschärfe
scharf
Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel
5 / 3 / 3
Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb
5 / 3 / 3 / 2
Scannen: Gesamteindruck
befriedigend
Kopieren (s/w)
gut
Kopieren (Farbe)
gut
Handhabung
Software: Drucker / Scanner
gut / gut
Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF
nein / ja / ja / ja / ja
Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat
einfach / einfach / ja / 3061 cm² / gut / gut / 300 Blatt
Service
Garantiedauer
12 Monate
Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar
01805/512511 / ja / 9,0 / ja / ja
Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme
www.lexmark.de / ja / ja / ja / ja
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1484956
Content Management by InterRed