6920

Lexmark E210

27.11.2001 | 16:19 Uhr |

Ein schneller, günstiger 600-dpi-Laser für den Arbeitsplatz zu Hause und im Büro.

Ein schneller, günstiger 600-dpi-Laser für den Arbeitsplatz zu Hause und im Büro.

Schnell dank GDI: Wie alle Laser mit der Windows-Schnittstelle profitiert das Lexmark-Modell von der Druckaufbereitung durch den Rechner. Das 12-Seiten-Modell ist flotter als PCL-Laser in seiner Klasse (Note Geschwindigkeit: 1,7): 9 Seiten pro Minute im kombinierten Text-/Grafikdruck. Die Druckqualität (Note 2,7): Texte wirkten sauber, Grafiken kamen detailliert und mit wenig Rasterung aufs Papier. Bilder zeigten sich dagegen zu dunkel, feine Strukturen wurden nicht mehr aufgelöst.

Neben einer parallelen gibt es eine USB-Schnittstelle (Note Ausstattung: 4,0). Tonerkassette und Trommel bilden eine Einheit (Note Handhabung: 2,4). Mit rund 5 Cent ist die Druckseite teuer (Note Verbrauch: 4,3). Der Service (Note 2,3): Lexmark hat eine kompetente Hotline (01805/5512511) und gibt 12 Monate Garantie.

Ausstattung: Samsung-Druckwerk; 2 MB Speicher; Treiber für Win 95/98/ME, NT 4, 2000 (XP-kompatibel).

Hersteller/Produkt: Lexmark E210; Druckwerk: Samsung; Max. phys. Auflösung: 600 x 600 dpi; Geschwindigkeit: 12 Seiten pro Minute; Druckersprachen: GDI; Speicher: 2 MB; Toner - Trommel getrennt: nein; Schnittstellen: parallel, USB; Abmessungen (B x T x H in mm): 329 x 355 x 231; Gewicht: 6,5 Kilogramm; Papieraufnahme: 150 Blatt; Papierablage: k. A.; Treiber: Windows 95/98/ME, NT 4, 2000; Stromverbrauch: Betrieb: unter 250 Watt, Standby: 10,1 Watt; Bedruckbares Papiergewicht: 60 - 163 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4

Hersteller/Anbieter

Lexmark

Telefon

Weblink

www.lexmark.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 281 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
6920