2048191

Android-Tablet

Lenovo Yoga Tablet 2 10 im Test

11.02.2015 | 15:15 Uhr |

Das Lenovo Yoga Tablet 2 ist eher praktisch als schön. Aber dank Top-Display und langer Akkulaufzeit auch einfach sehr, sehr gut.

Mit dem Yoga-Design hat Lenovo eine Erfolgsformel gefunden: Die Tablets mit der wulstartigen Verdickung an der Seite sehen nicht nur völlig anders aus als andere Tablets. Die Gehäuseform bringt auch praktische Vorteile: Das Tablet hat einen eingebauten Standfuss, mit dem es sich optimal zum Tippen oder zum Filmeschauen hinstellen lässt, ohne dass Sie dafür Zubehör benötigen. Und dort hat ein größerer Akku Platz als in den meisten anderen Tablets.

Zum Hängen: Wenn Sie die Hände frei haben wollen, können Sie das Yoga Tablet 2 auch an die Wand hängen
Vergrößern Zum Hängen: Wenn Sie die Hände frei haben wollen, können Sie das Yoga Tablet 2 auch an die Wand hängen
© Lenovo

Yoga Tablet 2: Einseitig pummelig

Beim Yoga Tablet 2, auf dem Android 4.4.2 läuft, hat Lenovo diese Erfolgsformel fortgeschrieben: Im Standfuss befindet sich eine Aussparung, an der sich das Tablet aufhängen lässt, um beispielsweise beim Film- oder Fotoabend den Zuschauern eine bessere Sicht zu garantieren. Allerdings müssen Sie den Standfuss anders als bei der Pro-Variante des Tablets selbst aufklappen - die Aussparung erleichtert das ein bisschen und schmerzt die Fingernägel nicht mehr so sehr wie es noch bei der ersten Generation der Fall vor.

Ansonsten bleibt das Yoga Tablet 2 dem bewährten Design treu: Der Standfuss ist aus Metall, das Gehäuse aus Kunststoff - und nicht absolut stabil verarbeitet. Durch den Standfuss und den großen Akku ist das Yoga Tablet 2 mit 634 Gramm kein absolutes Leichtgewicht und nur auf einer Seite mit 6,9 Millimeter Bauhöhe angenehm schmal. Auf der dicken Seite ist das Tablet mit 21,3 Millimeter so hoch wie ein Ultrabook.

Die besten Windows-Tablets

Tolles Full-HD-Display - mit Farbstich

Der 10-Zoll-Bildschirm zeigt 1920 x 1200 Bildpunkte. Die hohe Punktedichte von 224 ppi sorgt für eine angenehm scharfe Schrift. Auch bei Helligkeit und Kontrast überzeugt das Display - die Werte sind top für diese Preisklasse und das Tablet lässt sich damit auch unter freiem Himmel gut nutzen. Foto- und Filmenthusiasten dürften dagegen weniger begeistert sein: Der deutliche Rotstich in der Darstellung sorgt zum Beispiel bei Hauttönen dafür, dass Personen immer mit unnatürlich gut durchbluteten Backen dargestellt werden.

Software: KitKat mit Mehrwert

Lenovo hübscht Android mit einer eigenen Oberfläche auf. In den Einstellungen setzt man auf farbige Icons und eine sehr gut lesbare schwarze Schrift auf weißem Hintergrund - deutlich angenehmer als das dunkle Android-Design. Außerdem gibt es zusätzliche Funktionen wie den Energiemanager. Der Zeitpunkt, an dem das Tablet sich automatisch ausschaltet, lässt sich festlegen, und mit Multifenster können Sie bestimmte Apps in einen Fenstermodus schalten und nebeneinander anordnen. Ähnlich wie bei iOS öffnet ein Wisch von unten auf dem Yoga Tablet 2 eine Status-Leiste, in der Sie direkt WLAN, 4G, den Flugmodus oder die Helligkeit regeln können.

Lenovo gibt auch noch einen Schwung eigener Apps dazu: SecurityHD soll das Tablet beschleunigen, indem Apps geschlossen werden. Ein AdBlocker ist ebenso dabei wie eine Übersicht über die Berechtigungen, die sich einzelne Apps holen. Für den Datenaustausch zwischen Tablet, Cloud und PC sorgen SYNCit HD, SHAREit und CLONEit. Damit haben Sie vom Start weg eine gute App-Ausstattung, auch wenn es für viele Apps bessere Alternativen gibt. Außerdem sorgt die Vor-Installation dafür, dass nur noch 10,8 GB des 16 GB großen internen Speichers frei sind. Abhilfe schafft eine Micro-SD-Karte, die bis zu 64 GB groß sein darf.

Atom an Bord und Dual-Band-WLAN

Das Android-Tablet treibt der Quad-Core Intel Atom Z3745 an. Damit lässt es sich fast immer flüssig bedienen, aber nicht so reibungslos wie zum Beispiel das iPad oder aktuelle Windows-Tablets: Bei vielen Webseiten macht sich ein zitterndes Ruckeln bemerkbar, wenn Sie schnell scrollen. Doch diese Defizite stören nur in Ausnahmefällen. Bei effektreichen Spielen wie Asphalt 8 zum Beispiel packt die Atom-GPU nur die mittlere Detailstufe.

Dass die Zusammenarbeit zwischen Atom und Android nicht ganz reibungslos klappt, merken Sie auch beim WLAN. Das Yoga Tablet 2 ist mit einem 11n-Modul ausgestattet, das Dual-Band und 2x2-Übertragung beherrscht. Im Test kommt es aber nicht über 50 MBit/s hinaus - kein schlechtes Ergebnis, das in der Praxis auch für Full-HD-Streaming ausreichen sollte. Aber iPads oder Windows-Tablets mit der gleichen WLAN-Ausstattung funken deutlich schneller, weil Netzwerk und Prozessor besser harmonieren.

Bestnoten für die Akkulaufzeit

Eigentlich ist der Atom nicht der sparsamste Tablet-Prozessor: Das darf Ihnen beim Yoga Tablet 2 aber egal sein. Denn dank des dicken Akkus mit 9600 mAh liefert es großartige Laufzeiten: Zwischen neun und zehn Stunden hält es bei der Film-Wiedergabe oder beim WLAN-Surfen durch. Das getestete Modell für 349 Euro bringt LTE mit. Die WLAN-Variante kostet 289 Euro. Beide haben 16 GB internen Speicher, Modelle mit mehr Speicher bietet Lenovo nur mit Windows 8.1 an.

Lenovo Yoga Tablet 2 im Test: Fazit

Ein Top-Display und eine lange Akkulaufzeit - eine ideale Mischung, die das Lenovo Yoga Tablet 2 zu einem der besten Tablets unter 400 Euro macht. Das Android-Tablet ist zwar eher praktisch als schlank und schön - aber diese Äußerlichkeiten sind bei großen Tablets nicht so wichtig.

Für einen Platz ganz oben in der Tablet-Bestenliste fehlt es dem Yoga Tablet 2 an Tempo und Ausstattung. Doch wenn Sie ein Tablet mit starken Kernkompetenzen ohne Luxus-Extras suchen, kommen Sie am Yoga Tablet 2 nicht vorbei.

Testergebnis (Noten)

Lenovo Yoga Tablet 2 10

Testnote

gut ( 2,35 )

Preis-Leistung

preiswert

Bedienung und Geschwindigkeit(30 %)

2,87

Mobilität (25 %)

2,09

Bildschirm (22 %)

2,07

Ausstattung (20 %)

2,13

Service (3 %)

2,78

Ausstattung

Lenovo Yoga Tablet 2 10 (Note: 2,13)

Prozessor

Intel Atom Z3745 (1,33 GHz, Quad)

Arbeitsspeicher

2 GB

Maße (L x B x H)

25,6 x 18,35 x 0,69 Zentimeter

Betriebssystem

Android 4.4.2

eingebauter Speicherplatz (Art) / davon frei

16 GB (Flash) / 10.79 GB

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

11n Dual-Band / 4.0 / LTE / ja

Anschlüsse

1x USB (Micro)

Kartenleser (Formate)

ja (Micro-SD)

Einschub für SIM-Karte

ja

Kamera

ja (3264 x 2448 Pixel)

Internetkamera

ja (1440 x 1080 Pixel)

Audioausgang

1

Mikrofon

ja

Lichtsensor

ja

Lieferumfang

Netzteil, USB-Kabel

Bedienung und Geschwindigkeit

Lenovo Yoga Tablet 2 10 (Note: 2,87)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

angenehm / angenehm / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

abspielbare Video- / Audio- / Fotoformate

3GP, AVI, MKV, MOV, MP4, / AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV / BMP, GIF, JPG, PNG

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / 3D Mark (Ice Storm Unlimited) / Gfx Bench (T.Rex) / mittlere Ladezeit für Webseiten

763.7 Millisekunden / 15675 Punkte/ 17 Bilder pro Sekunde / 6,30 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

50,0 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

31 / 1 Sekunden

Mobilität

Lenovo Yoga Tablet 2 10 (Note: 2,09)

Akkulaufzeit: Internetzugriff per WLAN / Video abspielen

9:54 Stunden / 9:03 Stunden

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

634 / 79 Gramm

Bildschirm

Lenovo Yoga Tablet 2 10 (Note: 2,07)

Diagonale / Auflösung / Punktedichte

10,1 Zoll (25,7 Zentimeter) / 1920 x 1200 Bildpunkte / 224 ppi

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

346 cd/m² / 1353:1 / gering

Allgemeine Daten

Lenovo Yoga Tablet 2 10

Internetadresse von Lenovo

www.lenovo.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

349 Euro / 330 Euro

Technische Hotline

07032/1549201

Garantie

12 Monate

Service

Lenovo Yoga Tablet 2 10 (Note: 2,78)

Handbuch: deutsch / gedruckt / umfangreich / als PDF

ja / nein / ja / ja

Garantie

12 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

07032/1549201 / ja / nein / 10 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.lenovo.com/de / ja / nein / nein / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2048191