Leistungsstarke Allround-Drucker

Die besten Tintenstrahldrucker

Mittwoch den 24.03.2010 um 12:30 Uhr

von Ines Walke-Chomjakov

Bildergalerie öffnen Die besten Tintenstrahldrucker
© 2014
Tintenstrahldrucker sind flexibel: Sie drucken zu Hause und im Büro Texte, Grafiken und Fotos. Unser Test stellt die besten Tintenstrahldrucker vor.
Besonders bei einem Tintenstrahl-Drucker sollten Sie nicht auf den Anschaffungspreis schauen. Sondern auch auf die Druckqualität: Denn ein günstiger Tintenstrahl-Drucker nützt nichts, wenn er Fotos nur mit flauen Farben und Texte mit unscharfen Buchstaben ausgibt. Eine weitere Kostenfalle sind die Aufwendungen für Strom und Tinte: Ein vermeintlich günstiger Drucker entpuppt sich beim Strom- und Tintenverbrauch schnell als teuer.

In diesem Test finden Sie die zehn besten Tintenstrahl-Drucker aus dem PC-WELT-Testlabor. Wir haben sie nach den Kriterien Druckqualität, Tempo, Handhabung, Verbrauch und Service untersucht. Außerdem geben wir eine Einschätzung zum Preis-Leistung-Verhältnis der Tintenstrahl-Drucker.

Aktueller Neuzugang in der Top 10 der Tintenstrahl-Drucker ist der HP Officejet 6000. Er ist per Ethernet und USB flexibel ansteuerbar, erarbeitete sich im Test ordentliche Zeit- sowie Qualitätswerte und erwies sich als moderat in den Folgekosten. Damit schob sich der Tintenstrahl-Drucker auf Platz 4 der Top 10.

Tempo
Hier gab es im Test erhebliche Unterschiede: Für das zehnseitige PDF brauchte der Canon Pixma iP3600 beispielsweise gut zwanzig Minuten. Der Tintenstrahl-Drucker B-300 Business Inkejt von Epson nur etwas mehr als eine Minute.

Druckqualität
Angaben zur Druckauflösung sind nicht der allein kaufentscheidende Faktor. Die maximale Auflösung kommt höchstens im Fotodruck zusammen mit dem entsprechenden Fotopapier zum Tragen. Entscheidend ist, wie kontrolliert der Tintenstrahl-Drucker den einzelnen Dot (Druckpunkt) setzt. Und ob er unterschiedlich große Tropfen erzeugen kann. Je besser der Tintenstrahl-Drucker das beherrscht, desto natürlicher sind die Farben.
Beim Fotodruck sollte kein Raster erkennbar sein, ein Text scharfe Buchstabenränder zur besseren Lesbarkeit haben. Am besten schafften dies die Canon-Tintenstrahl Drucker Pixma iP4600 und iP4700.

Mittwoch den 24.03.2010 um 12:30 Uhr

von Ines Walke-Chomjakov

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
74620