99910

Rombus Gator Quadra 27405 Green Line

04.04.2008 | 12:59 Uhr |

Der Rombus Gator Quadra 27405 Green Line ist ein Arbeitsplatzrechner fürs Büro und zu Hause. Dafür bietet er ausreichend Leistung, arbeitet leise und stromsparend.

Besonderheit: Unter dem Namen Gator vermarktet Anbieter Rombus eine PC-Produktlinie für Heim- und Büro-Anwendungen. Wie die Bezeichnung "Green Line" andeutet, ist der Rechner mit stromsparenden und leisen Komponenten bestückt. So wird der Prozessor des Modells per Flüssigkeitskühlung auf niedriger Temperatur gehalten. Die beiden installierten Lüfter arbeiteten sehr leise. Der Geräuschpegel von rund 26 dB(a) im Ruhemodus war niedrig. Im Betrieb stieg der Pegel allerdings deutlich an, die Festplattenzugriffe waren deutlich zu hören. Der Stromverbrauch ist dagegen sehr gering. Selbst unter Last stieg er nur auf maximal 60 Watt.

Tempo: Die Leistungsfähigkeit des Towers reicht für Windows-Standardanwendungen völlig aus. Im Test PC Mark 05 schaffte das Gerät 2587 Punkte. Für Spiele oder rechenintensive Grafik- oder Multimedia-Aufgaben ist die Leistungsfahigkeit jedoch zu gering.

Ausstattung: Der PC arbeitet auf Basis eines Single-Core-Prozessors Intel Celeron 420 (Taktrate 1,6 GHz). Die Nvidia-Grafik ist auf der Hauptplatine integriert. Die Hitachi-Festplatte hat eine Kapazität von formatierten 238 GB. Dazu kommt der DVD-Brenner, der mit bis zu 20fachem Tempo arbeitet und alle Formate unterstützt.

Handhabung: Der PC ist einfach zu öffnen und leicht aufzurüsten. Die Verarbeitung ist gut: Scharfe Gehäusekanten fanden wir nicht, die Kabel waren sauber verlegt.

Fazit: Der Rombus Gator Quadra Green Line ist gut auf seinen Einsatzzweck in heimischer oder Büro-Umgebung zugeschnitten. Er bringt ausreichend Leistung und Ausstattung, verbraucht wenig Strom und arbeitet recht leise.

0 Kommentare zu diesem Artikel
99910