34358

Leadtek Winfast A350XT TDH

19.04.2004 | 12:33 Uhr |

Schnelle und günstige Spielerkarte: Die 3D-Leistung des Leadtek-Modells kommt bedrohlich nahe an das hauseigene Spitzenmodell heran.

Schnelle und günstige Spielerkarte: Die 3D-Leistung des Leadtek-Modells kommt bedrohlich nahe an das hauseigene Spitzenmodell heran, kostet aber nur die Hälfte. Als Dreingabe gibt's die annehmbaren Spiele Big Mother Trucker und Gun Metal sowie den DVD-Software-Player Winfast DVD. Nur Durchschnittskost ist die Adapter- und Kabelausstattung. Dafür war die Karte selbst unter Last schön leise.

Testergebnis:

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Aquamark 3 (4x FSaF)

34,5 B./s

(Best 46,4)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

3D Mark 03

3887 Punkte

(Best 5542)

Serious Sam SE (Extreme)

120,5 B./s

(Best 143,9)

Spec View Perf 7.0 (Summe)

184,2 B./s

(Best 201,5)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

95,5 B./s

(Best 148,9)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Gunmetal 1.2 (4x FSAA)

18,7 B./s

(Best 30,1)

Unreal T. 2003 (4x FSAA)

62,5 B./s

(Best 110,0)

Betriebsgeräusch (Sone)

Ruhe/Last

0,6/0,9

(Best 0,0/0,0)

Service/Garantie

02405/424602 / 24 Mon.

0 Kommentare zu diesem Artikel
34358