162358

HP Laserjet P1005

07.11.2008 | 12:45 Uhr |

Der kompakte Laserdrucker HP Laserjet P1005 ist ein preiswerter Drucker für den Arbeitsplatz. Die Druckqualität ist insgesamt überzeugend.

Der günstige Laser Laserjet P1005 ist von HP als Einzelplatzdrucker für zu Hause oder am Arbeitsplatz mit wenig Druckvolumen konzipiert. Als empfohlenes monatliches Druckaufkommen gibt HP 250 bis 1500 Blatt an.
Druckgeschwindigkeit: Nominell liefert der Laser 14 Seiten pro Minute, in unseren Tests mit einer normierten Textdatei waren es immerhin 13,7 Seiten pro Minute. Eine Acrobat-Datei mit Text und Grafik schaffte das Modell mit rund 4,6 Seiten pro Minute.

Druckqualität: Der HP Laserjet P1005 überzeugte mit einer guten bis sehr guten Druckqualität. Die Texte kommen mit glatten Buchstabenrändern und ohne Tonerspritzer aufs Papier. Grafiken und Bilder wirken gleichmäßig und ohne Streifenbildung. Das Auflösungsvermögen feiner Linienmuster ist ebenfalls gut. Auch Fotos druckt der HP Laserjet P1005 in feiner Auflösung und guter Grauwertabstufung. Selbst sehr dunkle Stellen stellt der Drucker detailliert dar.

Ausstattung: Der HP Laserjet P1005 ist ein GDI-Drucker, der PC steuert alle Druckaufträge. Erweiterungen gibt es für den kompakten Drucker nicht. Die physikalische Auflösung liegt bei 600 x 600 Pixel. Mit Kantenglättung wird eine 1200er-Auflösung simuliert. Als einzige Schnittstelle ist eine USB-2.0-Schnittstelle integriert. Die Papierzuführung fasst 150 Blatt, die Ablage nimmt 100 Blatt auf. Einen automatischen Duplexdruck gibt es nicht, per Treibereinstellung ist jedoch ein manuell durchgeführter beidseitiger Druck möglich.

Verbrauch: Im Lieferumfang ist ein Starterkassette mit Toner für 700 Blatt. Eine Standardkassette hat 1500 Blatt Kapazität. Der Seitenpreis liegt damit bei rund 3,0 Cent - recht hoch. Der Stromverbrauch geht im Betrieb bis auf Spitzen von etwa 340 Watt hoch - nicht allzu viel. Der Standby-Verbrauch von 4,5 Watt ist niedrig. Der HP Laserjet P1005 zieht aber auch ausgeschaltet Strom - 2,3 Watt.

Service: HP gibt auf den Laserjet P1005 36 Monate Garantie.

Fazit: Der günstige Laserdrucker HP Laserjet P1005 bietet für seinen Einsatzzweck am Arbeitplatz ausreichend Tempo. Die Druckqualität ist insgesamt überzeugend, der Seitenpreis jedoch ziemlich hoch.

Alternativen: Ähnlich preiswert wie der HP Laserjet P1005 ist der Brother HL-2140 . Der Laser ist ein ausgereifter Arbeitsplatzrechner für zu Hause oder im Büro. Das Drucktempo und die 250-Blatt-Kassette lassen auch größere Druckaufträge zu. Die Druckqualität ist sehr gut.

Einkaufsratgeber Drucker - darauf müssen Sie achten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
162358