1445095

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0 im Test

28.06.2012 | 10:00 Uhr |

Sein schickes, schlichtes Aluminiumgehäuse aus dem Hause Porsche Design hat dem Lacie Mobile Drive P9220 bereits drei Design-Preise eingebracht. Ob die externe 2,5-Zoll-Festplatte auch hinsichtlich ihrer Leistung überzeugen kann, haben wir im Test untersucht.

Mit einer Gehäusehöhe von 1,5 Zentimetern gehört das Lacie Mobile Drive P9220 zwar nicht zu den dünnsten externen 2,5-Zoll-Festplatten. Ihr Äußeres macht jedoch dank seiner gebürsteten Aluminiumoberfläche optisch einiges her. Kein Wunder, stammt es doch von der Zusammenarbeit mit Porsche Design. Allerdings sollten Sie von diesem prominenten Namen keine Rückschlüsse auf die Geschwindigkeit der externen Festplatte ziehen.

Geschwindigkeit: Unterdurchschnittliche Resultate

Der USB-3.0-Anschluss der LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0
Vergrößern Der USB-3.0-Anschluss der LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0
© LaCie

Im Praxistest landete das Lacie Mobile Drive P9220 beim Schreiben und Kopieren von Daten auf einem der letzten Plätze. Das Ergebnis beim Lesen war etwas besser. Auch beim sequenziellen Lesen und Kopieren kam das Laufwerk nicht recht in die Gänge, und auch die Zugriffszeiten lagen weit unterhalb des Durchschnitts.

GESCHWINDIGKEIT

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0 (Note: 3,92)

theoretische Lesegeschwindigkeit: minimal / durchschnittlich / maximal

47 / 73 / 100 MB/s

theoretische Schreibgeschwindigkeit: minimal / durchschnittlich / maximal

43 / 67 / 88 MB/s

Zugriffszeit: durchschnittlich / maximal

8,8 / 17,2 Millisekunden

DVD-Film (4,2 GB) auf Festplatte schreiben

1:03 Minuten (67 MB/s)

DVD-Film (4,2 GB) von Festplatte lesen

3:01 Minuten (23 MB/s)

DVD-Film (4,2 GB) in anderen Ordner der Festplatte kopieren

2:24 Minuten (29 MB/s)

Einen weiteren Praxistest, das Schreiben, Lesen und Kopieren eines DVD-Films, schaffte das Lacie Mobile Drive P9220 ebenfalls nur sehr gemächlich - knapp 20 Sekunden trennen das Laufwerk vom derzeitigen Spitzenreiter in dieser Disziplin.

Test: SSD-Festplatten bis 128 GB im Vergleich

Ausstattung: Keine Extras

Im Inneren des Geräts steckt die WDC WD10TPVT-00U4RT1, ein SATA-300-Laufwerk mit 5200 Umdrehungen pro Minute. Eine weiße LED, die aus einem Schlitz im Gehäuse hervorleuchtet, gibt Auskunft über den Betriebsstatus des Lacie Mobile Drive P9220. Ansonsten bietet die externe Festplatte mit einem USB-3.0-Kabel nur das Nötigste an Ausstattung.

AUSSTATTUNG

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0 (Note: 4,80)

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB 3.0

mitgelieferte Software

Start.exe (LaCie Private-Public, Backup Assistant, Eco Mode, Wuala)

Extras

nicht vorhanden

Handhabung: Etwas zu stromhungrig, etwas zu warm und etwas zu laut

Mit 1,7 Watt im Leerlauf und 2,6 Watt im Betrieb zog das Lacie Mobile Drive P9220 etwas zu viel Strom für ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Obendrein wurde sie mit 32,8 Grad nach 30 Minuten Vollast etwas zu warm, und auch die Geräuschentwicklung erwies sich als zu hoch für diesen Formfaktor.

HANDHABUNG

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0 (Note: 3,01)

Stromverbrauch: ausgeschaltet / Leerlauf / Last

0,0 / 1,7 / 2,6 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last

0,3 / 0,4 Sone

Temperatur nach Dauerbelastungstest

33° Celsius

Fazit: LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0: Schick und schlank
Vergrößern LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0: Schick und schlank
© LaCie

Der äußere Schein trügt" - dieses Sprichwort ist beim Lacie Mobile Drive P9220 nur zu wahr: Ausgestattet mit einem schnittigen Gehäuse von Porsche Design, macht sich der prominente Name beim Arbeitstempo der externen Festplatte jedoch nicht bemerkbar. Alle Tests verliefen sehr gemächlich, und auch hinsichtlich Betriebsgeräusch, Stromverbrauch und Temperatur konnte das Laufwerk nicht überzeugen. Da nutzen auch die drei Design-Preise nichts, die das Lacie Mobile Drive P9220 schon eingesackt hat.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0

Testnote

ausreichend (3,61)

Preisurteil

noch preiswert

Geschwindigkeit (60%)

3,92

Handhabung (25%)

3,01

Ausstattung (10%)

4,80

Service (5%)

2,53

Aufwertung

Designer-Gehäuse (-0,10)

ALLGEMEINE DATEN

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0

Testkategorie

Festplatten (extern)

Festplatten-Hersteller

LaCie

LaCie Internetadresse

www.lacie.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

165 Euro

LaCies technische Hotline

07621/1617900

Garantie des Herstellers

24 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

LaCie Mobile Drive P9220 Porsche Design 1 TB USB 3.0

Kapazität: nominell / verfügbar

1000 / 931,51 GB

Preis pro GB

17,7 Cent

Bauart

2,5 Zoll

Aufstellbar: horizontal / vertikal

ja / ja

Firmware-Version

01.01A01

Eingebaute Festplatte: Modell / Anschluss / Rotationsgeschwindigkeit / Cache

WDC WD10TPVT-00U4RT1 / SATA 300 / 5200 / 8 MB

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB 3.0

mitgelieferte Software

Start.exe (LaCie Private-Public, Backup Assistant, Eco Mode, Wuala)

Extras

nicht vorhanden

0 Kommentare zu diesem Artikel
1445095