83456

LG GSA-H12N

21.12.2006 | 12:00 Uhr |

Der GSA-H12N war der bisher schnellste Brenner bei einlagigen Medien. Bei einigen zweilagigen Rohlingen hatte er dagegen Probleme mit dem Tempo. Das Laufwerk unterstützt das DVD-RAM-Format.

Besonderheit: Der neue LG-Brenner kam mit allen getesteten 16fach-Medien zurecht – auch bei 18fachem Tempo. Nur den von uns verwendeten 16fach-DVD-R-Rohling von Sony wollte das Modell partout nur bis 16fach brennen. Ganz anders verhielt sich das Laufwerk bei unseren Tests mit doppellagigen Medien. Keinen einzigen der von uns eingesetzten DVD+/-R-DL-Rohlinge konnte das Laufwerk mit seiner nominellen Maximalgeschwindigkeit von 10x beschreiben. Negativer Höhepunkt war die Kombination mit einen 8x-Verbatim-Medium. Der Brenner begann verheißungsvoll bei 6facher Geschwindigkeit, um dann jedoch nicht auf 8fach hoch zu schalten, sondern auf 4fach ab zu sacken.

Tempo: Die Zeitersparnis bei 18facher gegenüber der 16fachen Geschwindigkeit liegt normalerweise bei etwa 5-10 Sekunden. Anders beim LG-Laufwerk: Mit einem Verbatim-Rohling DVD-R 16x legte der Brenner ein Höllentempo vor. Bereits nach 4:41 Minuten meldete das Laufwerk Vollzug. Dabei erreichte das Laufwerk sogar einen Spitzenwert von 18,4fach. Das LG-Modell ist der erste und bisher einzige Brenner, der eine komplette DVD-R in unter 5 Minuten brannte.

Kompatibilität: Neben den üblichen Brennformaten unterstützt der LG GSA-H12N das DVD-RAM-Format.

Fazit: Bisher der schnellste Brenner bei einlagigen Medien. Mit einigen doppellagigen Rohlingen hatte der Brenner allerdings Probleme. Bei niedrigeren Brenngeschwindigkeiten erwies sich der LG-Neuling jedoch als zuverlässiger und recht leiser Brenner.

0 Kommentare zu diesem Artikel
83456