23.11.2011, 10:30

Yvonne Göpfert

Smartphone

LG Electronics Optimus Sol im Test

Leuchtkraft: LG Optimus Sol ©LG Electronis

Das LG Optimus Sol kommt mit Ultra-AMOLED-Technologie: Der Bildschirm soll sehr hell sein und dabei noch Energie sparen. Ob das nur leere Worte sind, verrät der Test.
Kaum scheint die Sonne ein wenig heller, wird die Nutzung des Handys draußen zur Hölle. Fast alle Smartphone-Bildschirme spiegeln so sehr, dass Sie an einem Sonnentag nichts mehr lesen können. Und hier setzt LG mit dem Optimus Sol an. Das Smartphone kommt mit Ultra-AMOLED-Display, einer Weiterentwicklung der AMOLED-Display-Technik. Der Bildschirm ist laut Hersteller nun auch bei Sonnenschein gut lesbar. Zudem soll der Akku des Smartphones im Vergleich zu anderen Android-Modellen mit 1500 mAh-Akku deutlich länger halten - um ein Drittel der Zeit. PC-WELT hat beides getestet.

LG Optimus Sol: Handhabung und Bildschirm

Das LG Optimus Sol bietet einen 3,8-Zoll-Bildschirm. Die Helligkeitsmessung ergab 307 cd/m2. Damit ist es vorne dabei und muss sich nur vom iPhone 4S mit 480 cd/m2 geschlagen geben. In der Praxis bedeutet das: Wenn die Sonne knallt, ist das LG Optimus Sol immer noch gut lesbar – sofern keine Fingerabdrücke die Sicht beeinträchtigen. Bei Sonne empfiehlt es sich daher, öfter mal die Anzeige zu putzen.
Auch die Kontrastwerte des LG Optimus Sol überzeugen: Sie sind mit über 7000:1 top. Hier ist Schwarz richtig schwarz. Zugleich wirkt die Farbdarstellung auf dem Display nicht so kühl wie auf den SUPER-AMOLED-Displays von Samsung. Insgesamt gewinnen hier vor allem Videos, die Sie sich auf dem Display ansehen, an Qualität. Bei der Auflösung des Sol-Bildschirms hat LG dagegen keinen Trumpf in der Tasche: Der große Touchscreen liefert zwar 480 x 800 Bildpunkte, was für ein scharfes Schriftbild reicht. Topmodelle bieten jedoch noch höhere Auflösungen.
Das LG Optimus Sol ist schön flach und mit 111 Gramm auch richtig leicht. Display und Rückseite bestehen aus Hochglanz-Kunststoff. Das unauffällige Design kann sich sehen lassen. Gut gefallen hat der Testredaktion auch, dass der Micro-USB-Anschluss oben am Gerät verschlossen werden kann. So ist er gut vor Staub und Fusseln aus der Hosentasche geschützt.
Weniger gut gelöst ist dagegen die Beleuchtung der drei sensorischen Menü-Tasten unterhalb des Displays. Sie schaltet sich nach drei Sekunden automatisch ab und wird erst wieder aktiviert, wenn Sie auf eine der Tasten drücken. Das können Sie auch in den Einstellungen nicht ändern. Zwar wissen Sie nach kurzer Zeit, wo Sie hinlangen müssen. Dennoch wären beleuchtete Tasten hilfreicher bei der Orientierung.
Handhabung und Bildschirmqualität LG Electronics Optimus Sol
Verarbeitung
2 = hoch
Menüführung
2 = einfach
Qwertz-Tastatur / Bedienbarkeit Tastatur
nein / ungenügend
Instant Messaging / Facebook vorinstalliert / Kontakt-Übernahme aus Facebook / Twitter-Client installiert
ja / ja / ja / ja
Akku wechselbar
ja
Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik
2 / kapazitiv
Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte
Ultra-AMOLED-Display / 9,6 Zentimeter (3,8 Zoll) / 480 x 800 Pixel / 246 ppi
Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit
7036:1 / 307 cd/m²

Ausstattung und Software des LG Optimus Sol

Auf dem LG Optimus Sol läuft Android 2.3.4. Ein Update auf Android 4 ist unwahrscheinlich, da es üblicherweise nur den Highend-Geräten von LG vorbehalten ist. Über das Betriebssystem hat LG die eigene Bedienoberfläche Optimus UI gelegt. Damit steht Ihnen die LG Smart World zur Verfügung. Dort bietet der Hersteller eigene Apps für seine Smartphones an. Vor allem Spiele sind hier zu finden, aber auch nützliche Tools wie "Go Keyboard" für mehr Tippkomfort. Die Apps sind teils gratis, teils kosten sie einen Euro. Um die LG Smart World zu nutzen, müssen Sie sich neuerdings registrieren. Das war bei der Vorgängerversion noch nicht der Fall.
Weiter wird das LG Optimus Sol mit Facebook, Twitter, Polaris Office (einem Betrachter für Office-Dokumente), Google Navigation, einem Diktiergerät, einem Wecker und einem Taschenrechner ausgeliefert. Spiele sind keine installiert. Unter dem Menüpunkt "Anwendungen" im Ordner "Anwendungen" können Sie sehen, welche Apps gerade aktiv sind und sie bei Bedarf beenden. Im Hauptmenü können Sie zusätzlich zu den Kategorien "Anwendungen" und "Downloads" weitere, eigene Kategorien erstellen, in denen sich verschiedene Programme zusammenfassen lassen. Das schafft Ordnung auf dem Smartphone.

Internet und Geschwindigkeit beim LG Optimus Sol

Im Internet surfen ist mit dem LG Optimus Sol ein reines Vergnügen. Die Webseiten öffneten sich zügig. Das gilt sowohl für News-Seiten, die sowieso schlank sind, als auch für megabytelastige Flash-Webseiten. Auch das Ein- und Auszoomen funktionierte stufenlos und ohne Ruckeln. Dennoch ist das LG Optimus Sol kein Überflieger, wie der Benchmark-Test zeigt. Es ist mit einem Gigahertz-CPU von Qualcomm ausgestattet, arbeitet jedoch mit nur einem Prozessorkern. Für Facebook-Geschichten, E-Mail-Verkehr oder einen Ausflug ins Web ist die Geschwindigkeit jedoch vollkommen ausreichend.
Internet-Fans bietet das LG Optimus Sol zudem viele Optionen: Es lässt sich per USB-Teathering mit dem Notebook verbinden oder als WLAN-Hotspot für bis zu fünf Geräte nutzen. So kommen Sie auch dann mit Ihrem Notebook ins Internet, wenn nur UMTS / HSDPA zur Verfügung stehen.
Internet und Geschwindigkeit LG Electronics Optimus Sol
Browser: Geschwindigkeit / Flash unterstützt
3374 Punkte / ja
Geschwindigkeit: Startzeit / Datenübertragung / Tempo-Messung (Smartbench)
00:31 Minuten / 01:57 Minuten / 1068 Punkte

Mobilität beim LG Optimus Sol

LG verspricht: Das Display des Optimus Sol soll sehr energiesparend arbeiten. Doch die vollmundigen Versprechungen des Herstellers gehen nicht ganz konform mit der Wirklichkeit. Im Test hat sich gezeigt, dass das LG Optimus Sol schon nach gut vier Stunden wieder an die Steckdose muss. Damit sticht es bei der Akkulaufzeit die Android-Smartphones anderer Hersteller keineswegs aus.
Mobilität LG Electronics Optimus Sol
Akkulaufzeit
04:10 Stunden
Gewicht
111 Gramm

Multimedia auf dem LG Optimus Sol

Auf dem LG Optimus Sol gibt es zwei Kameras: Die Frontkamera mit VGA-Auflösung dient für Videotelefonate, die rückseitige Kamera macht Fotos mit 5 Megapixeln Auflösung. Die Kamera löste binnen einer Sekunde aus. Die Bilder wiesen im Mittel eine gute Schärfe auf, die zum oberen Bildrand hin jedoch deutlich sichtbar nachließ. Bei Dunkelheit schwächelte die Kamera stark. Ein LED-Licht, das dieses Manko ausgleichen könnte, fehlt dem LG Optimus Sol.
Videos fängt die Kamera mit maximal 1280 x 720 Pixeln ein. Dabei schafft sie sogar 30 Bilder pro Sekunde. Allerdings justiert sich der Autofokus für manche Aufnahmen zu langsam, und so haben Sie schnell Unschärfen im Bild, wenn Sie die Kamera schwenken. Wenn Sie die Kamera dann eine Weile auf einen Punkt halten, holt der Autofokus auf, und das Bild wird scharf.
Bevor Sie Ihre Werke veröffentlichen, können Sie sie aufhübschen - eine Bildbearbeitung und eine Videoschnitt-Software sind bereits installiert. Musik, Videos und Fotos werden auf einer microSD-Karte abgelegt. Bei Kauf bekommen Sie eine 2 GB große microSD-Karte mitgeliefert. Der interne Speicher des LG Optimus Sol beläuft sich auf 1 GB.
Multimedia LG Electronics Optimus Sol
Kamera: Auflösung / Bildqualität / Autofokus / Touch-Fokus / Makro / Motivprogramme / Bildstabilisator / optischer Zoom / digitaler Zoom / mechanischer Auslöser / LED-Licht
2592 x 1944 Bildpunkte / 3 / ja / ja / nein / ja / nein / nein / ja / nein / nein
Video: Auflösung / Bild- und Tonqualität / Bildstabilisator / Aufnahme Stereoton
1280 x 720 Bildpunkte / gut / nein / nein
Videoformate / Audioformate /DLNA
H.263, H.264, MPEG4, 3GP, WMV v9, WMV v10,Xvid, DivX / MP3, WMA, WAV, AAC, AAC+, eAAC+ / ja
Fazit: LG Optimus Sol
Wer sich draußen schon oft über ein spiegelndes Display geärgert hat, sollte sich das LG Optimus Sol näher ansehen. Denn der Preis von 299 Euro (UVP) ist für ein Smartphone mit AMOLED-Display unschlagbar. Der-3,8-Zoll-Bildschirm bietet einen hohen Kontrast und trotzt der Sonne. Zudem ist der kapazitive Touchscreen schön groß, so dass Tippen, Surfen oder Filme schauen problemlos möglich sind.
Dank Gigahertz-Prozessor arbeitet das Handy ausreichend schnell. Die 5-Megapixel-Kamera macht Facebook-taugliche Fotos, beim Filmen schwächelt allerdings der Autofokus. Nur der Akku enttäuschte mit rund 4 Stunden Laufzeit.
TESTERGEBNISSE (NOTEN) LG Electronics Optimus Sol
Testnote
befriedigend (2,78)
Preis-Leistung
günstig
Ausstattung und Software (25 %)
2,46
Handhabung und Bildschirm (25 %)
2,27
Internet und Geschwindigkeit (20 %)
3,59
Mobilität (15 %)
3,36
Multimedia (10 %)
3,19
Service (5%)
1,10
ALLGEMEINE DATEN LG Electronics Optimus Sol
Testkategorie
Smartphones
Smartphone-Hersteller
LG Electronics
Internetadresse von LG Electronics
www.lg.com
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)
299 Euro
LG Electronicss technische Hotline
01803 / 115411
Garantie des Herstellers
24 Monate
DIE TECHNISCHEN DATEN LG Electronics Optimus Sol
Größe (L x B x H in Millimeter)
123 x 63 x 10 Millimeter
Formfaktor
Barren
Betriebssystem
Android 2.3.4
Prozessor (Takt)
k. A. (1 GHz)
GSM / UMTS / HSDPA / HSUPA / LTE
Quadband / ja / 7,2 MBit/s / 2,0 MBit/s/ nein
Bluetooth / WLAN / GPS
2.0 / 802.11n / ja
USB / Klinkenstecker / Radio
Micro / ja / ja
interner Speicher / Speichererweiterung / Speicherkarte im Lieferumfang
1 GB / Micro-SD / nein
Lieferumfang
Akku-Ladegerät, USB-Kabel, Stereo-Headset, 2GB microSD-Karte
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF
nein / ja / ja / ja
installierte Software / verfügbare Apps
70 von 100 Punkten / 1 = sehr viele
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1188422
Content Management by InterRed