TFT-Bildschirm

Test: LG E2770V

Donnerstag, 03.05.2012 | 13:15 von Bernd Weeser-Krell
LG Flatron E2770V-BF
LG Flatron E2770V-BF
Preisentwicklung zum Produkt
LG E2770V
Vergrößern LG E2770V
© LG
Der TFT-Bildschirm LG E2770V ist ein 27-Zöller mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Die Bildqualität liegt auf mittlerem Niveau.
Der TFT-Bildschirm LG E2770V macht mit einer Oberfläche aus gebürstetem Aluminium optisch wesentlich mehr her als viele Konkurrenzprodukte aus Plastik - auch wenn beim LG E2770V der Standfuß aus schwarzem Hochglanz-Plastik besteht. Der Panel-Rahmen ist sehr schmal, dank der LED-Hintergrundbeleuchtung ist auch die Bautiefe gering. Die Auflösung des TFT-Bildschirms liegt bei 1920 x 1080 Bildpunkten.

Bildqualität des LG E2770V: homogenes Bild

Auf den ersten Blick geht die Bildqualität des LG E2770V in Ordnung. Auch dunkle Szenen löste der TFT-Bildschirm sauber auf. Die Helligkeitsverteilung war sehr homogen. Durch die maximale Helligkeit von nur 203 cd/m² eignet sich der LG E2770V jedoch nur bedingt für sehr helle Räume. Obwohl das Kontrastverhältnis bei lediglich 573:1 lag, fiel die Farbdarstellung noch solide aus. Rasante Drehungen in Spielen oder Filmen quittierte der LG E2770V mit leichten Schlieren. Allerdings war die Schlierenbildung gering und nur bei genauem Hinsehen wahrnehmbar. Die Blickwinkel waren typisch für ein TN-Panel und damit vergleichsweise eng, auch wenn größere Abweichungen in der Horizontalen erst bei deutlichen Positionsänderungen auftraten.

BILDQUALITÄT LG E2770V (Note: 2,62)
Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal befriedigend / befriedigend
Bildschärfe DVI/HDMI befriedigend
Farblinearität / Farbraum befriedigend / befriedigend
Maximale Helligkeit 203 Candela/m²
Helligkeitsverteilung 92 Prozent
Kontrast 573 : 1
Reaktionszeit 11,0 Millisekunden

Ausstattung des LG E2770V: mit HDMI-Schnittstelle

LG stattet den Flatron E2770V mit vielen Anschlüssen aus: Die Verbindung zum PC geht über VGA oder den digitalen Schnittstellen DVI und zweimal HDMI. Als Extra liegt dem TFT-Bildschirm noch eine kleine Fernbedienung bei, mit der Sie zum Beispiel komfortabel zwischen den verschiedenen, angeschlossenen Geräte hin- und herschalten, das Bildverhältnis ändern oder den Bild-in-Bild-Modus bedienen. Lautsprecher besitzt der LG E2770V keine.

AUSSTATTUNG LG E2770V (Note: 4,70)
Paneltyp / Seitenverhältnis TN / 16 : 9
Anschlüsse 1 HDMI, 1 DVI, 1 VGA
Extras HDCP, Farbtemperaturvorwahl

Handhabung des LG E2770V: gute Bildschirmmenü

Das Bildschirmmenü des LG E2770V ist vergleichsweise einfach zu bedienen. Mit fünf Tasten navigieren Sie durch die halbwegs übersichtliche Oberfläche, wobei jede Taste klar von den anderen abgegrenzt, aber nicht beleuchtet ist. Ergonomisch hat der TFT-Bilschirm nicht viel zu bieten. Außer dem Neigungswinkel lässt sich nichts einstellen.

HANDHABUNG LG E2770V (Note: 2,50)
Bedienbarkeit Menü gut
Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen befriedigend / befriedigend
Handbuch befriedigend

Stromverbrauch des LG E2770V: rund 40 Watt

Im Betrieb verbrauchte der LG E2770V rund 40 Watt. Dies ist selbst für einen 27-Zoll-Zöller mit LED-Beleuchtung viel.

STROMVERBRAUCH LG E2770V (Note: 1,12)
Betrieb 40,5 Watt
Standby 0,1 Watt
Aus 0,1 Watt

Fazit

Der TFT-Bildschirm LG E2770V ist ein 27-Zöller mit durchschnittlicher Bildqualität. Vor allem der Kontrast fällt niedrig aus. Ergonomische Einstellmöglichkeiten bietet der LG E2770V nicht. Der Stromverbrauch liegt auf recht hohem Niveau.

TESTERGEBNIS (NOTEN) LG E2770V
Testnote befriedigend (2,72)
Preis-Leistung preiswert
Bildqualität (45%) 2,62
Bildschirmqualität (15%) 2,34
Ausstattung (15%) 4,70
Handhabung (10%) 2,50
Stromverbrauch (10%) 1,12
Service (5%) 2,50
Aufwertung 0,00 (-)
Abwertung 0,00 (-)
ALLGEMEINE DATEN LG E2770V
Testkategorie TFT-Bildschirme
TFT-Bildschirme LG
LG Internetadresse www.lg.com
Preis (unverbindliche Preisempfehlung) 299 Euro
LGs technische Hotline 01805/473784
Garantiedauer des Herstellers 36 Monate
Donnerstag, 03.05.2012 | 13:15 von Bernd Weeser-Krell
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1447187