1885649

UHD-Fernseher LG 65LA9709 im Test

24.01.2014 | 12:55 Uhr |

Der LG 65LA9709 ist ein UHD-Fernseher mit einer Bildgröße von 65 Zoll. Die Ausstattung ist üppig, die Bildqualität jedoch nur durchschnittlich.

Die ersten UHD-Fernseher, die derzeit von diversen Herstellern auf dem Markt gebracht werden, sind nicht billig. Da macht auch der LG 65LA9709 keine Ausnahme. Mit einem Listenpreis von 6999 Euro ist der 65-Zoll-Fernseher nur für gutbetuchte Nutzer erschwinglich. Immerhin bietet LG bis zum 8. Februar 2014 für kurz entschlossene Käufer das HD Bundle Ultrapaket 2014 an. Damit bekommen die Käufer zum LG 65LA9709 ein Tablet LG G Pad 8.3 sowie eine externe Festplatte mit fünf Stunden UHD-Inhalt gratis dazu.

Bildqualität des LG 65LA9709: nur durchschnittliche Bildqualität

Natives Fernseh- und Video-Material mit der UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten gibt es noch nicht. Umso wichtiger ist die Bildqualität, die der LG 65LA9709 mit aktuellem TV- und Blu-Ray-Material liefert. Insgesamt zeigt der LG 65LA9709 dabei lediglich eine durchschnittliche Bildqualität. HDTV-Sendungen skaliert der LCD-Fernseher nur mit mittlerer Bildschärfe auf die UHD-Auflösung hoch. SDTV-Programme bringt der LG 65LA9709 mit einer nur noch ausreichenden Qualität auf den Bildschirm. Die beste Darstellung bietet der LCD-Fernseher bei der Blu-Ray-Wiedergabe in 2D und 3D. Die Bildschärfe, die Räumlichkeit der Darstellung und die Farbwiedergabe liegen auf gutem Niveau. Allerdings sind auch hier Bewegungsunschärfen feststellbar.

Bildqualität

LG 65LA9709 (Note: 2,50)

Bildhelligkeit: maximal

290 cd/m²

Bildhelligkeit: 3D-Betrieb

148 cd/m²

Helligkeitsverteilung

20,0 %

Bildkontrast: maximal

7278:1

Bildkontrast: 3D-Betrieb

1368:1

Blickwinkelabhängigkeit

befriedigend

Farblinearität

befriedigend

Farbraum (2D-Modus)

befriedigend

Sichttest: 2D

ausreichend

Sichttest: 3D

befriedigend

Ausstattung des LG 65LA9709: Soundbar mit fünf Lautsprechern

Neben der ungewöhnlichen Fernbedienung Magic Remote mit Cursor- und Drehrad-Steuerung besitzt der LG 65LA9709 eine Soundbar mit vier Lautsprechern und einem Subwoofer. Neben WLAN - mittlerweile Standard bei den meisten modernen LCD-TVs - besitzt der LG 65LA9709 die Netzschnittstellen NFC, MHL und Ethernet. Zu den drei HDMI- und USB-Schnittstellen (inklusive eines USB-3.0-Eingangs) hat der LG 65LA9709 auch die wichtigen analogen Anschlüsse. Eine ausfahrbare Kamera ist oberhalb des Bildschirms im Gehäuse des LG 65LA9709 integriert.

Ausstattung

LG 65LA9709 (Note: 2,15)

3D-fähig (Technik)

Polarisationsfilter

Anzahl der mitgelieferten Brillen

6

Bildschirmdiagonale

65 Zoll (165,1 Zentimeter)

Bildschirmauflösung

3840 x 2160 Bildpunkte

Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe

1451 x 910 x 325 Millimeter

Gewicht (ohne Fuß)

44,0 kg

Empfangsteile: DVB-T

ja

Empfangsteile: DVB-C

ja

Empfangsteile: DVB-S

ja

Anschlüsse

HDMI

3

Scart

1

YUV

1

Composite

Digitalton: ein/aus

1

Analogton: ein/aus

3

Kopfhörer

1

USB

3

VGA

DVI

Speicherkarte

1

Aufnahmemöglichkeit

ja

Mediaplayer-Formate

MP3, JPG, DivX HD, MKV, MPO 3D, MKV 3D,

Ethernet

1

WLAN

ja

Smart TV

YouTube

ja

Vimeo

nein

Skype

ja

Google

ja

Wetter

ja

Facebook

ja

Twitter

ja

Google+

nein

Sonstige

Spotyfy, Maxdome, Zattoo, Bild.de, Tagesschau, Amazon Lovefilm, insgesamt rund 100

Tonqualität des LG 65LA9709: klare Höhen, guter Bass

Die Soundbar, die beim Start des LG 65LA9709 unten aus dem Gehäuse ausfährt, liefert eine überzeugende Tonqualität mit klaren Höhen und einem ausreichend starken Bass.

Tonqualität

LG 65LA9709 (Note: 1,50)

Hörtest

gut

Bedienung des LG 65LA9709: mit Gesten- und Sprachsteuerung

Die Steuerung des LG 65LA9709 über die Magic-Remote-Fernbedienung ist gewöhnungsbedürftig. Aber selbst nach längerer Nutzung mag sich keine rechte Freude über diese Art der Bedienung einstellen. Eine herkömmliche Fernbedienung ist nicht im Lieferumfang. Der LG 65LA9709 erlaubt zusätzlich die Gesten und Sprachsteuerung. Beide Funktionen sind aber nicht besonders komfortabel zu nutzen.

Bedienung

LG 65LA9709 (Note: 3,19)

Menü

ausreichend

Zugang Schnittstellen

gut

Steuerung: Gesten

ausreichend

Steuerung: Sprache

ungenügend

Steuerung: Augen

ungenügend

Fernbedienung

ausreichend

Sendersuchlauf Kabel (in s)

60

Stromverbrauch des LG 65LA9709: rund 250 Watt

Im Betrieb verbraucht der LG 65LA9709 bis zu knapp 250 Watt, im 3D-Betrieb sogar rund 325 Watt. Nicht wenig für einen LCD-Fernseher selbst dieser Größe. Im Standby-Modus liegt der Strombedarf bei niedrigen 0,6 Watt.

Stromverbrauch

LG 65LA9709 (Note: 4,60)

Stromverbrauch: Betrieb 2D

247 Watt

Stromverbrauch: Betrieb 2D / 3D

324 Watt

Stromverbrauch: Standby

0,6 Watt

Stromverbrauch: Aus

0,6 Watt

Stromverbrauch laut Energieeffizienzlabel der EU

kWh

Energieeffizienzklasse laut EU-Label

Fazit

Der LG 65LA9709 skaliert herkömmliches Fernseh- und Videomaterial nur mit einer durchschnittlichen Bildqualität auf seine native 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkte. Insgesamt mangelt es der Darstellung vor allem an der Bildschärfe. Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Besonders die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten mit mobilen Geräten und der Zugang zum Internet überzeugen. Der Stromverbrauch liegt auf recht hohem Niveau.

Service

LG 65LA9709 (Note: 4,04)

Garantiedauer

Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01803/115411 / ja / 12,0 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.lg.com/de / ja / ja / ja / ja

TESTERGEBNIS (NOTEN)

LG 65LA9709

Testnote

gut (2,49)

Preis-Leistung

zu teuer

Bildqualität (40%)

2,50

Ausstattung (35%)

2,15

Tonqualität (10%)

1,50

Bedienung (5 %)

3,19

Stromverbrauch (5%)

4,60

Service (5%)

4,04

ALLGEMEINE DATEN

LG 65LA9709

Testkategorie

LCD-TV

LCD-TV-Hersteller

LG

Internetadresse von LG

www.lg.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

6999 Euro

LGs technische Hotline

01803/115411

Garantie des Herstellers

Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1885649