225692

Medion Life P12013 im Test

17.12.2009 | 15:30 Uhr |

Mit dem Aldi-TV Medion Life P12013 präsentiert der Discounter einen Mini-Fernseher für den Arbeitsplatz oder das Kinderzimmer. Im LCD-TV sind DVB-T-Tuner und ein DVD-Player integriert.

Der Aldi-TV Medion Life P12013 ist ein vollwertiger LCD-TV im Miniformat. Mit einer Bilddiagonale von nur 47 Zentimeter (18,5 Zoll) passt der Aldi-TV Medion Life P12013 natürlich weniger ins Wohnzimmer, sondern vielmehr als Zweit- oder Dritt-Fernseher an den Arbeitplatz, ins Schlaf- oder Kinderzimmer. Besonderheit des Aldi-TV Medion Life P12013 sind der eingebaute DVB-T-Empfänger und der integrierte DVD-Player, der auf der rechten Seite hinter dem Bildschirm ins Gehäuse integriert ist. Der Aldi-TV Medion Life P12013 präsentiert sich in einem schwarzen Kunststoffgehäuse in Klavierlack-Optik. Der Panelrand ist lediglich zwei Zentimeter breit. Die Auflösung des Aldi-TV Medion Life P12013 liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten.

Installation und Handhabung: Der Aldi-TV Medion Life P12013 startet nach dem ersten Einschalten mit der Installation des integrierten DVB-T-Tuners inklusive Sendesuchlauf. Dieser dauerte beim Aldi-TV Medion Life P12013 lediglich 1:30 Minuten - sehr kurz. Der Empfänger des Aldi-TV Medion Life P12013 fand auch an schwierigen Empfangsorten alle Sender und stellte sie einwandfrei dar. Die Konfiguration des Aldi-TV Medion Life P12013 über das Bildschirmmenü geht recht flott über die Bühne. Die Einstellmöglichkeiten liegen dabei auf durchschnittlichem Niveau. Der DVD-Player des Aldi-TV Medion Life P12013 schaltet sich nach dem Einlegen eines Filmes automatisch ein. Die Steuerung über die Fernbedienung des Aldi-TV Medion Life P12013 ist problemlos.

Bildqualität und Ton: Der Aldi-TV Medion Life P12013 lieferte mit dem integrierten DVB-T-Tuner ein ordentliches Bild, das mit guter Schärfe und Kontrast aufwartet. Die Farben wirkten durch einen leichten Blaustich etwas kalt. Naturgemäß besser war die Bildqualität des Aldi-TV Medion Life P12013 beim Ansehen einer DVD. Hier können wir dem Aldi-TV Medion Life P12013 durchaus eine gute Bildqualität attestieren. Auch HD-Filme brachte der Aldi-TV Medion Life P12013 mit ordentlich Qualität auf den Bildschirm, ohne natürlich die Darstellund eines großen Full-HD-LCD-TV zu erreichen. Beim genauen Hinsehen entdeckten wir am Aldi-TV Medion Life P12013 minimale Bildunschärfen bei schnellen bewegten Filmsequenzen und bei den Laufschriften der Nachrichtensender. Der Sound des Aldi-TV Medion Life P12013 ist okay.

Ausstattung: Der Aldi-TV Medion Life P12013 bietet trotz seiner geringen Größe alle wichtigen Schnittstellen, die ein moderner LCD-TV haben sollte. Selbst ein CI-Slot für Pay-TV-Karten und ein USB-Anschluss sind am Aldi-TV Medion Life P12013 vorhanden - sehr gut. Neben einer HDMI-Schnittstelle (mit HDCP-Unterstützung) besitzt der Life P12013 einen Komponenten-Eingang und eine Scart-Buchse.

Stromverbrauch: Der Aldi-TV Medion Life P12013 verbrauchte im Betrieb knapp über 30 Watt - das ist recht wenig. Im Standby-Modus sank der Verbrauch auf gute 2,6 Watt. Der integrierte Netzstecker trennt den Aldi-TV Medion Life P12013 komplett vom Netz.

Fazit: Der Aldi-TV Medion Life P12013 ist ein praktischer kleiner LCD-TV fürs Schlaf-und Kinderzimmer. Mit integriertem DVB-T-Empfänger und eingebauten DVD-Player bringt er alles mit, was man zum Fernseh- und Filmvergnügen braucht. Die Bildqualität des Aldi-TV Medion Life P12013 ist ordentlich bis gut, das Schnittstellen-Angebot auf aktuellem Stand. Insgesamt ein günstiges Angebot.

0 Kommentare zu diesem Artikel
225692