1113545

Sony KDL-46EX725 Produkteinschätzung

16.09.2011 | 11:45 Uhr

Der Sony KDL-46EX725 ist ein 3D-fähiger FullHD-Fernseher der oberen Mittelklasse, der in den wichtigen Disziplinen wie Bildqualität und Komfort überzeugen kann, jedoch im 3D Betrieb kleinere Schwächen aufweist.

Beim Sony KDL-46EX725 handelt es sich um einen Fernseher mit einer Bildschirmdiagonalen von 46 Zoll und Maßen von 107,8 * 66,0 * 4,2 Zentimetern. Integrierte DVB-C-, DVB-S2- und DVB-T-Tuner sorgen für den digitalen Empfang verschiedenster Sender, externe Receiver sind somit nicht nötig. Zwei 10-Watt-Lautsprecher sind hingegen für den Ton verantwortlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.299€.

Vorteile des Sony KDL-46EX725

Die Bildwiedergabe ist generell ein großer Pluspunkt des Sony KDL-46EX725. Farben wirken extrem echt und natürlich, nichts ist überzeichnet oder ausgewaschen. Die hervorragenden Kontraste sorgen für zusätzliche Bildschärfe. Je besser das Ausgangsmaterial, desto schöner die Ergebnisse: Gerade Bildmaterial von einer Blu-ray-Disc wirkt auf dem Sony KDL-46EX725 äußerst hübsch. Darüber hinaus sorgt die von Sony auf den Namen X-Reality getaufte Technik für schönere Bilder bei Filminhalten von geringerer Qualität – wie etwa YouTube-Videos oder SD-Inhalte. Der Bildprozessor wertet diese Inhalte ein wenig auf, indem er störendes Rauschen oder Pixelartefakte bekämpft. X-Reality kann keine Wunder bewirken, doch für einen sichtbaren Unterschied reicht die Technik allemal. Auch die Online-Funktion des Sony KDL-46EX725 fällt mit Sonys hauseigenem Qriocity-Dienst für Musik und Videos, einem vorinstallierten Opera-Browser und einer flotten Darstellung von Webseiten positiv auf. Die Edge-LED-Technik und die damit einhergehende geringe Tiefe von nur 4,2 Zentimetern machen den Sony KDL-46EX725 außerdem prädestiniert für eine geeignete Wandhalterung.

Nachteile des Sony KDL-46EX725

Die 100-Hertz-Technik klingt zwar vollkommen auf der Höhe der Zeit, doch man muss bedenken, dass es sich beim Sony KDL-46EX725 um einen 3D-Fernseher handelt – was bedeutet, dass im 3D-Modus jedes Auge nur die Hälfte der Bildwiederholfrequenz zu sehen bekommt. 50 Hertz wiederum bewirken ein leichtes Flackern, das von einigen Menschen deutlicher und von anderen weniger klar wahrgenommen wird. Außerdem ist keine 3D-Brille im Lieferumfang enthalten. Zu guter Letzt klingt der Ton insbesondere in Szenen mit viel Bass ein wenig dünn und flach – dies ist jedoch ein Nachteil, den fast alle Edge-LED-Fernseher mit sich bringen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , HiFiTest.de , fernseher-testbericht.de

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Sony KDL-46EX725 bot im Test eine sehr gute Bildqualität. Egal ob in SD oder in HD über seine vier Tuner, DVD oder Blu-ray-Disc: Das Bild ist farbenfroh und schön scharf. Und auch die 3D-Qualität ist gut – störende Doppelkonturen (Ghosting) stellten wir nur in ganz geringem Maße fest.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1113545