Test - Das meint das Web

Sony KDL-40HX755 Produkteinschätzung

Mittwoch, 16.05.2012 | 08:05
Sony KDL-40HX755
Vergrößern Sony KDL-40HX755
© Sony
Filmfreunde kommen bei dem 3D-fähigen Sony KDL-40HX755 auf jeden Fall auf ihre Kosten, das Gerät leistet sich nur wenige Schwächen, allein bei der Soundlösung hat der japanische Konzern gespart. Konkurrenzmodelle wie der Philips 40PFL8606K kriegen das besser hin.
Beim Sony KDL-40HX755 handelt es sich um einen hochwertigen und ansprechend designten Flachbildfernseher mit einer Bildschirmdiagonalen von 40 Zoll und der Fähigkeit zur 3D-Wiedergabe. Die üblichen Anschlüsse sind allesamt vorhanden, ein eingebauter Triple-Tuner macht einen externen Receiver überflüssig. Sony verlangt für das Gerät dafür einen Preis von 1.099€.

Vorteile des Sony KDL-40HX755

Dieser 40 Zoll große Fernseher der HX755-Reihe zählt eher zu den mittleren High-End-Modellen in dieser Größenklasse, was auch ein Blick auf das Preisschild verrät. Dementsprechend fällt auch die Bildqualität aus: Der Schwarzwert, ein Problem vieler Flachbildfernseher, ist über jeden Zweifel erhaben, helle Farben wirken ebenfalls natürlich und nicht zu kräftig, sowohl schnelle als auch langsamere Bewegungen werden sehr flüssig wiedergegeben. Auch die 3D-Wiedergabe wird unterstützt, wobei der Sony KDL-40HX755 dabei eine doch recht beeindruckende Tiefenwirkung erzielt, die über das Maß der meisten Konkurrenzmodelle hinausgeht. Übliche Bildfehler wie doppelte Konturen, Ghosting oder ein schwaches Flimmern treten nicht auf.

Neben diesen Qualitäten überzeugt die Verarbeitung durch einen flexiblen und schwenkbaren Standfuß, wahlweise kann das Gerät sogar per Android- oder iOS-Smartphone bedient werden. Eine Verbindung zum Internet und Sonys hauseigener Mediathek kann ebenfalls hergestellt werden, wobei hier diverse Filme und Musik aus dem umfangreichen Portfolio der Firma bereitstehen. Zu guter Letzt gefällt die Timeshift-Funktion, mit der Programme auch nach bis zu 90 Minuten noch angesehen oder aufgezeichnet werden können.

Nachteile des Sony KDL-40HX755

Schönes Bild, schwacher Ton: Insgesamt klingt das, was aus den Lautsprechern an die Ohren des Zuhörers dringt, einfach zu blechern, flach und beinahe frei von jeglichen Bässen. Das ist zwar häufig bei Flachbildfernsehern der Fall, doch für den stolzen Preis sollte der Käufer mehr erwarten können. Außerdem unterstützt der interne Mediaplayer nicht besonders viele Formate, so dass Filme von der externen Festplatte mit DTS-Ton beispielsweise nicht wiedergegeben werden können.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Computerbild.de , Testbericht.de


Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Sony KDL-40HX755 sichert sich den Testsieg mit einem sehr guten 2D-Bild in allen Situationen - egal ob von den vier Tunern, von DVD oder von Blu-ray. Und die hervorragende 3D-Wiedergabe beeindruckt mit sehr geringem Crosstalk (1,2 Prozent) und wenig Kontrastverlust durch die 3D-Shutter-Brille, die allerdings nicht zum Lieferumfang gehört.' ...

Mittwoch, 16.05.2012 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1427496