1564845

Sony KDL-32EX655 Produkteinschätzung

25.09.2012 | 11:45 Uhr

Einen relativ günstigen Fernseher ohne viele Zusatzfunktionen aber mit sehr guter Bildqualität stellt Sony mit dem KDL-32EX655 bereit. Konkurrenz gibt es etwa in Form des Samsung UE32ES6300 oder Philips 32PFL6606K reichlich.

Der Sony KDL-32EX655 bietet eine Bildschirmdiagonale von 32 Zoll und kann das Fernsehsignal wahlweise per Kabel (digital und analog), digitalem Satelliten oder DVB-T empfangen. Eine 3D-Funktionalität wird nicht geboten, vier HDMI- und zwei USB-Ports sorgen jedoch für zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 649 Euro.

Vorteile des Sony KDL-32EX655

In erster Linie überzeugt bei diesem Fernseher ganz klar die Bildqualität. Dabei spielt es keine Rolle, woher das Bild überhaupt kommt: Sowohl das TV-Programm, welches über vier verschiedene Receiver empfangen werden kann, als auch die Bildwiedergabe von DVD und Blu-ray überzeugen restlos. Dabei gilt auch hier, dass das Bild umso schöner anzuschauen ist, je besser das Ausgangsmaterial aussieht - ein klarer Gewinn für die Blu-ray-Disc also.

Ebenso gut wie die Bildqualität fällt auch der Sound aus. Obwohl es sich beim Sony KDL-32EX655 um einen eher kleinen und sehr flachen Vertreter der ohnehin schon dünnen Flachbildfernseher handelt, ist der typische Fernsehzuschauer mit dem Klangbild des Geräts gut beraten. Eine externe Soundanlage muss also nicht unbedingt angeschlossen werden, um ein ordentliches Kinoerlebnis präsentiert zu bekommen. Wer außerdem das Internet nutzen will, hat dazu ebenfalls die Möglichkeit. Diverse Videoportale laden zum Zeitvertreib ein, außerdem stellt Sony auch die hauseigene Video-on-Demand-Plattform zur Verfügung.

Nachteile des Sony KDL-32EX655

3D-Unterstützung bietet das Gerät nicht an. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil, da sich der Käufer dessen natürlich im Vorfeld bewusst ist, doch preislich vergleichbare Fernseher bieten dieses Feature eben doch an. Außerdem schimmert in besonders dunklen Szenen an den vier Ecken des Fernsehers die Hintergrundbeleuchtung leicht durch, auch wenn dieser Effekt nie so stark auftritt, dass es den Zuschauer stören würde. Bei sehr tiefen Frequenzen ist aus den Lautsprechern zu guter Letzt ein sehr leichtes Dröhnen zu bemerken, wenn die Lautstärke entsprechend hochgeschraubt wird.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Sony KDL-32EX655 bietet zwar kein 3D, sein Bild in 2D ist dafür aber spitze - im Test hat er von jeder Quelle überzeugt. Dazu gibt's guten Sound und viel Ausstattung für unter 500 Euro.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1564845