1101158

Sharp LC-40LE830E Produkteinschätzung

12.09.2011 | 15:45 Uhr

Die neuen AQUOS LCD-Fernseher von Sharp sind mit der Energieeffizienzklasse A ausgezeichnet. Neben allen Ansprüchen, die man von einem modernen LCD-Gerät erwarten kann, überrascht die Serie mit vielen weiteren Features. Der Sharp LC-40LE830E liefert dank der optimierten Quattron-Technologie gestochen scharfe Bilder mit natürlichen Farben im 2-D- und 3-D-Format.

Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten ist das Gerät der Klasse „Full-HD“ zuzuordnen. Die moderne „Scanning LED Backlight Technologie“ sorgt dafür, dass Überlagerungseffekte bei 3D-Bildern sowie Unschärfen bei Bewegungen in schnellen Bildsequenzen reduziert werden. Der Sharp LC-40LE830E verfügt zudem über AQUOS NET+. Das bedeutet: Über den integrierten Browser Opera haben User die Möglichkeit, einfach per Klick auf das Internet zuzugreifen – mit dem Sharp LC-40LE830E kann jede Webseite aufgerufen werden. Per Tastendruck auf der Fernbedienung kann zudem auf ein Vielzahl an Apps – beispielsweise für Wetter oder Börse – zugegriffen werden.

Vorteile des Sharp LC-40LE830E

Die umfangreiche und erstklassige Ausstattung kann auf der ganzen Linie überzeugen. Der Fernseher verfügt über eine Vielzahl modernster Leistungsmerkmale: Von 3D über die innovative Backlight Technologie bis hin zur Möglichkeit, via AQUOS NET+ ins Internet zu gehen, bleiben nahezu keine Wünsche offen. Das X-Gen High Speed Panel garantiert eine hohe Resistenz des Displays gegen Lichteinstrahlung sowie Spiegelungen. Die Bildqualität des Sharp LC-40LE830E kann bereits in der Werkseinstellung überzeugen und liefert bei Digital-TV sowie DVD/Blu-ray ein gestochen scharfes Bild und sattem Sound. Bei Anschluss einer USB-Festplatte ist sogar zeitversetztes Fernsehen möglich. Punkten kann der Sharp LC-40LE830E auch bei Design, Materialwahl und Verarbeitung – das Gerät ist optisch äußerst ansprechend und weist darüber hinaus eine sehr hochwertige Verarbeitung auf.

Nachteile des Sharp LC-40LE830E

Technische Laien dürften bei der Ersteinrichtung des Öfteren Fragezeichen vor den Augen haben – im Zuge der Einrichtung müssen so einige knifflige Fragen zu technischen Details beantwortet werden. Leichte Unschärfen zeigt das TV-Bild bei analogem Anschluss. Der Wechsel der Sender vollzieht sich beim Sharp LC-40LE830E mitunter ein wenig träge.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Computerbild.de (Audio Video Foto) , Digitalversus.com

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Computerbild.de (Audio Video Foto) : 'Der Sharp LC-40LE830E überzeugt mit guter Bildqualität, vielen Anschlüssen und einem schlanken Design. Das 3D-Bild bietet viel Tiefe und kaum Doppelkonturen, die mitgelieferte Brille ist leider unbequem.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1101158