1864650

Samsung UE55F9090 Produkteinschätzung

12.12.2013 | 08:05 Uhr

Die Ultra HD-Welle kommt ins Rollen, der nächste Wettbewerber ist der Samsung UE55F9090. Gegen Produkte wie den Panasonic TX-L65WT600E oder den 65PFL9708S von Philips punktet er vor allem auch durch seinen vergleichsweise niedrigen Preis.

Die maximal darstellbare Auflösung beträgt beim Samsung UE55F9090 3.840 * 2.160 Bildpunkte, vier TV-Tuner sind im 55 Zoll großen Gehäuse ebenfalls untergebracht. Zwei Shutter-Brillen für den 3D-Betrieb befinden sich im Lieferumfang, externe Geräte können über die vier HDMI- oder drei USB-Schnittstellen angeschlossen werden. Insgesamt kommt das Gerät mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von nur 3.499 Euro auf den deutschen Markt

Vorteile des Samsung UE55F9090

Es dürfte niemanden wundern, dass ein Fernseher mit 4K-Unterstützung unter dieser Auflösung die besten Resultate erzielt. Zwar sind native Inhalte in dieser Auflösung momentan noch selten anzutreffen, aber wenn sie doch einmal über den Bildschirm flimmern, begeistert der Samsung UE55F9090 mit einer sensationell guten Bildqualität. BD- und DVD-Inhalte hinterlassen ebenfalls einen guten Eindruck - aber das kennen wir schließlich bereits von anderen Fernsehern. Abgesehen von der überragenden 4K-Qualität überzeugt der Fernseher durch einen satten Ton, der durch den integrierten Subwoofer ermöglicht wird.

Angesichts des dünnen Gehäuses ist es ohnehin ein kleines Wunder, dass das südkoreanische Unternehmen einen Bassverstärker unterbringen konnte. Samsung als Pionier der Online-Funktionen bei Fernsehern begeistert außerdem auch bei diesem Modell durch sehr gute Internetfunktionen, welche durch die zweite Fernbedienung auch noch einfach genutzt werden können. Darauf ist ein Touchpad zu finden, was zusammen mit der Kamera zur Sprach- und Gestenerkennung die Navigation erleichtert.

Nachteile des Samsung UE55F9090

Beim Stromverbrauch greift das Gerät kräftig zu, denn es genehmigt sich 160 Watt im Betrieb - zu viel, aber angesichts der neuen Technik zu verschmerzen. Wer genau hinschaut, wird außerdem erkennen, dass in besonders dunklen Szenen das Backlight ein wenig durch das Bild schimmert. Zwar wird dies nur aufmerksamen Zuschauern auffallen, passieren sollte es bei High-End-Geräten aber trotzdem nicht. Mit nur zwei beigelegten 3D-Brillen zeigt sich das Unternehmen zu guter Letzt ungewöhnlich geizig.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Samsung UE55F9090 beweist im Test, dass auch ein erschwinglicher Fernseher mit UHD-Auflösung für faire 3.500 Euro sehr gute Bildqualität in 2D und 3D bieten kann. Dank umfangreicher Ausstattung und prima Bedienung platziert er sich sogar in der Top 3 im TV-Ranking ab 43 Zoll.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864650