1821135

Philips 40PFL8008S Produkteinschätzung

28.09.2013 | 08:05 Uhr

Im Test gegen Konkurrenten wie den Samsung UE40F8090SL oder den Sony KDL-40HX855 hinterlässt der 40PFL8008S von Philips ein unschlagbar gutes Bild. Ob das Gerät auch unabhängig von den Mitbewerbern seinen sehr hohen Preis wert ist, verrät die Produkteinschätzung.

Der Philips 40PFL8008S misst 40 Zoll Bildschirmdiagonale und löst Inhalte in den üblichen 1080p auf. Vier TV-Tuner sorgen für den Empfang aus so gut wie allen Quellen, Peripherie wird über die vier HDMI- oder drei USB-Buchsen angeschlossen. Schön: Philips legt gleich zwei Shutter-Brillen bei, um 3D sofort ausprobieren zu können. All die Technik hat jedoch auch ihren Preis, welcher auf 1.399 Euro (UVP) festgelegt ist.

Vorteile des Philips 40PFL8008S

Besser geht es nicht: In Sachen Bildqualität kann dem Philips-Fernseher einfach überhaupt kein Kritikpunkt zugesprochen werden. Die Wiedergabe überzeugt sowohl im 2D- als auch 3D-Betrieb durch ein scharfes, farbechtes, extrem ruhiges und detailreiches Bild. Doppelkonturen gibt es auch beim dreidimensionalen Fernsehen gar nicht, ob die Quelle aus dem Kabelfernsehen oder von Blu-ray-Disc kommt, spielt ebenfalls keine Rolle. Hut ab. Um die Konkurrenz weiter zu deklassieren, setzt Philips außerdem auf eine Mischung aus Fernbedienung und Touchpad.

Das hilft, wenn beispielsweise Smart-TV über den Philips 40PFL8008S genutzt wird, denn das Surfen im Internet gelingt damit wesentlich komfortabler. Auch bei der Ausstattung sammelt das Gerät Punkte: Wahlweise per LAN oder WLAN wird eine Verbindung ins Internet aufgebaut, außerdem unterstützt der Media-Player so gut wie alle relevanten Formate bei der Wiedergabe von einer externen Festplatte - was überraschenderweise auch Filme mit DTS-Ton einschließt. Eine gute Energiebilanz und zahlreiche Stromsparfeatures - wie etwa eine automatische Abdunkelung des Bildes - setzen dem Fernseher die Krone auf.

Nachteile des Philips 40PFL8008S

Jetzt muss die Lupe aus der Schublade geholt werden: Wer negative Kritik äußern möchte, kann dies höchstens anhand des leisen Dröhnens tun. Das schleicht sich immer dann ein, wenn die Lautstärke auf ein sehr hohes Niveau angehoben wird. Allerdings besitzen die meisten Nutzer dieses Fernsehers wohl ein externes Audiosystem, so dass auch dieser Punkt wohl zu vernachlässigen ist.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Fernsehertest.com

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Der Philips 40PFL8008S zeigt im Test von allen Quellen in SD und HD ein ausgezeichnetes Bild und erringt in der Bildwertung die Bestnote. Da auch der Ton, die Ausstattung und die Bedienung überdurchschnittlich sind, sichert sich der LED-TV Platz 1 im Gesamt-Ranking.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821135