1564823

Philips 32PFL6606K Produkteinschätzung

13.11.2012 | 08:05 Uhr

Mit dem Modell 32PFL6606K bringt Philips einen 32 Zoll großen Flachbildfernseher mit Edge-LED-Technik auf den Markt. Typische Konkurrenten in dieser Größenklasse sind der Sony KDL-32EX655, der Samsung UE32ES6300 oder der TX-L32DT35E von Panasonic.

Der Philips 32PFL6606K beherrscht Full HD mit einer Auflösung von 1.920 * 1.080 Pixel. Für verschiedene Empfangsmöglichkeiten ist er dank integrierten Tunern für DVB-C, DVB-S2 und DVB-T gut gerüstet. Die Reaktionszeit wird vom Hersteller mit 2 ms und die Helligkeit mit 400 cd/m² angegeben. Das TV-Gerät verfügt über einen Tief- und zwei Hochtöner mit einer Ausgangsleistung von 24 W. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt rund 730 Euro.

Vorteile des Philips 32PFL6606K

Der 32PFL6606K von Philips überzeugt - unabhängig von der Signalquelle - durch eine hervorragende Bildqualität. Das Bild ist durchgängig scharf und selbst schnelle Bewegungen wirken angenehm flüssig. Auch die Audioqualität ist trotz der verhältnismäßig kleinen Lautsprecher überraschend gut. Der Ton klingt kräftig und ausgewogen und weist erst bei recht hoher Lautstärke Verzerrungen auf. Praktisch ist der integrierte Media-Player, der die gebräuchlichsten Medienformate lesen und sowohl über den USB- als auch den SD-Anschluss mit Filmen, Videos oder Musik versorgt werden kann. Über den USB-Anschluss lassen sich TV-Sendungen auf einer externen Festplatte aufnehmen. Wird der Philips 32PFL6606K via LAN oder über ein optional erhältliches WLAN-Dongle mit dem Internet verbunden, profitiert der Nutzer zudem von einer Reihe nützlicher Apps. Dank strukturierter Menüs, verschiedener Assistenten und einer übersichtlichen Fernbedienung lässt sich das TV-Gerät zudem gut einrichten und bedienen.

Nachteile des Philips 32PFL6606K

Größtes Manko des 32PFL6606K ist die Tatsache, dass das TV-Gerät nicht in der Lage ist, 3D-Inhalte darzustellen. Zudem fehlt eine Unterstützung für DTS-Sound. Der Electronic Program Guide des Philips 32PFL6606K reagiert teilweise etwas langsam. Zudem dürften einige Nutzer eine Taste für die Sofortaufnahme vermissen, wie sie von einigen Mitbewerbern angeboten wird.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Computerbild.de , Video-Magazin.de , HiFiTest.de

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Philips bietet mit dem 32PFL6606K einen prima 32-Zoll-TV mit sehr guter Bildqualität und sattem Sound. 3D beherrscht der Fernseher nicht, doch ansonsten lässt die Ausstattung kaum Wünsche offen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1564823