1761243

Panasonic TX-P50VTW60 Produkteinschätzung

10.06.2013 | 08:05 Uhr |

OLED, Edge-LED, Backlight-Technik? Der Panasonic TX-P50VTW60 behauptet, dass Plasmabildschirme noch immer das Maß aller Dinge sind und behält in den meisten Kategorien sogar Recht. Konkurrenten kommen trotzdem eher aus der etablierten LED-Richtung und hören auf Namen wie Samsungs UE55F8090 und Philips 46PFL9707S.

Mit einer Bildschirmdiagonale von 50 Zoll, einer Auflösung von 1.920 * 1.080 Pixeln sowie 3D-Technik und allen relevanten TV-Tunern kommt der Panasonic TX-P50VTW60 in gut betuchte Haushalte. Weiterhin finden sich vier HDMI-Ports, ein Komponenteneingang sowie ein LAN-Anschluss am Fernseher. Zusammen mit einem zeitlos schönen Design durch eine einzelne Glasfront ergibt das für diesen über 30 Kilo schweren Fernseher der Oberklasse eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.199 Euro.

Vorteile des Panasonic TX-P50VTW60

In der Disziplin der Bildqualität ist dieses Modell von Panasonic über jeden Zweifel erhaben. Woher die Quelldaten dabei kommen, ist unerheblich: Sowohl im DVD- als auch Blu-ray-Betrieb gibt die Darstellung niemals Anlass zur Klage. Das Bild ist scharf, frei von jeglichen Rucklern oder Bewegungsunschärfen und auch mit schwachem SD-Material aus den deutschen Kabelsendern angenehm anzuschauen. Durch die Plasmatechnik treffen all diese Punkte auch in beispielsweise extrem dunklen Szenen zu, eine äußerst homogene Ausleuchtung des gesamten Panels bringt ebenfalls Spaß ins Wohnzimmer.

3D-Inhalte werden per Shutter-Brillen an die Augen der Betrachter gebracht, zwei der Gläser liegen gleich im Lieferumfang bei. Das Auftreten von Doppelkonturen ist dabei selbst im Labor fast nicht messbar. Weiterhin überzeugt die Klangqualität, denn sogar recht satte Bässe dringen an das Ohr des Zuschauers. Eine integrierte Kamera erkennt übrigens, wer gerade vor dem Fernseher sitzt - und kann auf diese Weise beispielsweise die Senderreihenfolge ändern.

Nachteile des Panasonic TX-P50VTW60

Der Stromverbrauch fällt mit 189 Watt im normalen Betrieb äußerst hoch aus, aber das ist bei Plasmabildschirmen leider nicht anders zu regeln. Wer auf diesen Punkt achtet, sollte sich lieber gleich nach einem anderen Modell umsehen. Auch beim ansonsten gelungenen Smart-TV wirken noch nicht alle Punkte ausgereift. Die Sprachsteuerung etwa versteht meist nicht, was der Benutzer vom Fernseher verlangt - hier muss Panasonic noch nachbessern.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , etest-heimkino.de , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Panasonics neues TV-Flaggschiff TX-P50VTW60 bietet Luxus-Ausstattung, tolle Apps, einen vielseitigen Mediaplayer und ein sehr gutes Bild. Nur der Stromverbrauch liegt technikbedingt ziemlich hoch.Mit seiner exzellenten Gesamtwertung ist der XXL-TV für alle Fernseh-Fans mit Maxi-Anspruch sehr empfehlenswert.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1761243