1882156

Panasonic TX-L65WT600E Produkteinschätzung

12.02.2014 | 08:05 Uhr

Mit dem Panasonic TX-L65WT600E bringen die Japaner ihren LED-LCD Smart VIERA Boliden (65 Zoll Bildschirmdiagonale) auf den Markt, der den 4K-Markt aufmischen soll. Kann das neue Flaggschiff von Panasonic tatsächlich überzeugen und wie schlägt es sich im Vergleich zur Konkurrenz wie dem Samsung UE65F9090?

Die technischen Daten des Panasonic TX-L65WT600E können sich sehen lassen. Dank der 4K-Ultra-HD-Auflösung stehen für den Bildgenuss 3.840 x 2.160 Pixel zur Verfügung. Dank der hervorragenden Bildqualität darf sich der TX-L65WT600 als erster Fernseher in Europa mit der THX 4K-Zertifizierung schmücken. Im Modus "My Home Screen" lässt sich ein individueller Startbildschirm gestalten, um direkt auf Favoriten zuzugreifen. Twin HD Tripple Tuner mit 2 CI Plus-Slots und integriertem USB-Recording sind Features, mit denen aufs Tablet gestreamt oder ein Programm angesehen sowie ein zweites aufgezeichnet werden kann. Im Vergleich zur Konkurrenz ist der 5.999 Euro (UVB) teure Panasonic mit einer HDMI 2.0 sowie einer DisplayPort-Schnittstelle ausgerüstet und unterstützt so eine Bildwiederholfrequenz von 50/60 Hertz.

Vorteile des Panasonic TX-L65WT600E

Die Bildqualität des 4K-Panasonic kann getrost als hervorragend bezeichnet werden. Das gilt auch für die brillante 3D-Ansicht. Hier schwächelt beispielsweise der Konkurrent Samsung mit dem UE65F9090 etwas. Da die Sendeanstalten der neuen 4K-Technologie deutlich hinterherhinken, treten beim Panasonic TX-L65WT600E die Schnittstellen äußerst positiv hervor. Dank HDMI 2.0 und DisplayPort lässt sich nun erstmals aufgezeichnetes 4K-Material in optimaler Qualität darstellen (50/60p input). Eine weitere technische Innovation ist die auf nun 2.000 Hz erweiterte BLS-Technologie (Black Light Scanning), die durch Zwischenbilder sowie eine zusätzliche, durchwandernde Blende an der Hintergrundbeleuchtung realisiert wird.

Panasonic TX-L65WT600E
Vergrößern Panasonic TX-L65WT600E
© Panasonic

Auch die Smart-Funktionen können sich sehen lassen. Mit der Panasonic TV Remote App 2 werden Smarphone oder Tablet zur Fernbedienung oder zum Game Controller. Der HTML-5-kompatible Web-Browser reagiert prompt und hat bereits zahlreiche Apps an Bord. Der integrierte Media-Player schluckt nahezu alle Formate von USB-Speichermedien oder der SD-Card. Ganze sieben TV-Tuner bietet der Panasonic: DVB-T, DVB-C und DVB-S2 (je zwei) sowie zwei CI+ Slots.

Nachteile des Panasonic TX-L65WT600E

Nachteile lassen sich am Panasonic der WT-Serie nur schwer aufspüren. Während die Smart-Funktionen sehr übersichtlich angeordnet sind, hatten die Tüftler aus Japan die TV-Menüstruktur etwas übersichtlicher gestalten können.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Video Magazin , trustedreviews.com , techradar.com , hdtvtest.co.uk

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Video Magazin : 'Der Panasonic liefert das natürlichste und schärfste, aber nicht in allen Belangen beste Bild. Der Klang ist gar durch den Verzicht auf die dicke Gehäusebasis anderer Modelle eher dünn, dezent und unpräzise. Dennoch ist der Panasonic Gesamtsieger aufgrund der umfassenden Ausstattung mit Doppel-Tuner, vor allem aber weil Samsung sich bei der entscheidenden Bildqualität Patzer erlaubt.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1882156