1101162

Panasonic TX-L42EW30 Produkteinschätzung

02.09.2011 | 11:45 Uhr

Der Panasonic TX-L42EW30 bietet durch die Bildwiederholungsfrequenz von 100 Hz ein scharfes Bild mit natürlich aussehenden Farben. In der Ausstattung und dem Design gleicht der Fernseher dem Panasonic Plasma.

Vorteile des Panasonic TX-L42EW30

Der 19 kg schwere Panasonic TX-L42EW30 hat bei einer Diagonale von 107 Zentimetern eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und ist damit Full-HD fähig. Den Hintergrund des Monitors beleuchten energiesparende LEDs. Mit der Hilfe der beiden integrierten Digitaltuner können Aufnahmen kinderleicht getätigt werden und über USB auf einer Festplatte gespeichert werden. Das Fernsehprogramm kann mit der PVR-Funktion angehalten werden und wird bei Bedarf wieder gestartet. Übersichtlich gehalten und leicht zu bedienen sind die Menüs des LCD-Fernsehers. Mit dem Full-HD IPS-Alpha Panel ist der Panasonic TX-L42EW30 für die meisten Bild- und Multimediaabforderungen bestens gerüstet. Der Klang des V-Audio Surround Soundsystems wirkt sehr satt und kraftvoll.

Die Nutzer sind mit dem Panasonic TX-L42EW30 auch optimal vernetzt. Dank VIERA Connect kann man sich ausgewählte Highlights aus dem Internet direkt in die gute Stube holen. Auch das Betrachten von Musik, Videos und Bildern gestattet der Panasonic TX-L42EW30 über USB, DLNA oder SD-Karte. Mit USB Recording kann man auch das digitale TV-Programm mühelos aufnehmen. Vom Fernseher, der modernste Technologien mit einem einzigartigen Design vereint, werden sehr gute Schwarz- und Kontrastwerte erreicht. Der Grund dafür ist die innovative Bildverarbeitungstechnik V-real Live von Panasonic, mit der der Bildschirm ausgestattet ist. Durch die integrierte Funktion High Contrast wird die Helligkeit jeder Bildschirmszene kontrolliert und bei Bedarf die Hintergrundbeleuchtung angepasst. Der Panasonic TX-L42EW30 ist für alle Varianten des digitalen Fernsehens bereit und empfängt durch den integrierten HD-Multituner auch sämtliche digitale Varianten.

Nachteile des Panasonic TX-L42EW30

Bei der über USB angeschlossenen Festplatte gibt es gegenüber einem vollwertigen Rekorder einige Einschränkungen. Während die Aufnahme läuft, ist ein Programmwechsel nicht möglich. Mit dem Panasonic TX-L42EW30 können kopiergeschützte Programme per HD+ oder Sky nicht aufgenommen werden. Auch das Bearbeiten der Aufnahmen ist mit dem Panasonic TX-L42EW30 nicht möglich.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Computerbild.de , Chip.de , Testsieger.de , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenlisten: Die besten Produkte auf einen Blick

Test-Fazit der Fachmedien

Computerbild.de (Audio Video Foto) : 'Der Panasonic TX-L42EW30 ist üppig ausgestattet, lässt sich bequem bedienen und hat eine gute Bildqualität. Sein Betrachtungswinkel ist für einen LCD-Fernseher bemerkenswert.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1101162