164072

Kyocera FS-1000+

20.04.2001 | 00:00 Uhr |

Ein guter Drucker mit niedrigen Druckkosten.

Das Modell ist der Nachfolger des FS-1000; (Test in PC-WELT 11/2000, Seite 278).

Statt eines 10-Seiten- Druckwerks besitzt es ein 12-Seiten-Druckwerk von Kyocera. In unseren Tests schaffte der Neuling 10,7 Seiten pro Minute im Text- und 1,2 Seiten im reinen Grafikdruck (Note Geschwindigkeit: 3,0). Die Druckqualität änderte sich nicht (Note 2,6): saubere Texte, ordentliche Grafiken.

Dank der lebenslang haltenden Trommel (100.000 Seiten) liegt der Seitenpreis bei nur 2,8 Pfennig (Note Verbrauch: 1,8). Die maximale Auflösung beträgt bei 600 dpi (Note Ausstattung: 3,4).

Gesteuert wird der Drucker über die Software Remote Operation Panel vom PC aus (Note Handhabung: 1,7). Kyocera gibt 24 Monate Garantie. Die Hotline (01805/177377) war fachkundig (Note Service: 2,2).

Ausstattung: 4 MB Speicher; Druckersprache: PCL 6; parallele Schnittstelle; Papiergewicht: 60 bis 163 g/m2; Netzkarte optional.

Hersteller/Anbieter

Kyocera

Weblink

www.kyoceramita.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 880 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
164072