88450

Kontext Menü Editor 1.3

Der Context Menu Editor ist ein nützliches Programm, das sich in einigen Punkten verbessern lässt.

Der Kontext Menü Editor für Windows 95/98 erstellt, bearbeitet und löscht Einträge im Kontextmenü des Windows-Explorers und anderer Anwendungen. So lässt sich etwa ein Eintrag erstellen, der TXT-Dateien in Word öffnet.

Das Tool bietet für zehn vordefinierte Elemente eigene Kontextmenü-Einträge - etwa für Eigene Dateien, DFÜ-Netzwerk, Laufwerke und Verzeichnisse. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Einträge für jeden registrierten Dateityp vorzunehmen.<ü> Positiv: Hat der Anwender im Kontext Menü Editor einen neuen Befehl eingegeben, erscheint dieser umgehend im Kontextmenü. Mit der Funktion "Als *.REG-Datei speichern" exportiert das Tool einen einzelnen Kontextbefehl als REG-Datei. Sie lässt sich ohne Zusatz-Software auf anderen Windows-Rechnern ins Kontextmenü integrieren.

Doch ergaben sich im Test auch Schwächen: Das Tool erkannte nur selten Kontextmenü-Einträge von anderen Anwendungen, etwa von Winzip. Die Windows-Standard-Einträge bietet es grundsätzlich nicht zur Bearbeitung an, und die Hilfe-Datei verzichtet auf Beispiele.

Das Utility benötigt die Visual-Basic-Runtime-Dateien 6.0.Testurteil:Alternative: Uns ist keine vergleichbare Freeware bekannt.

Hersteller/Anbieter

CS Developments

Weblink

www.cs-developments.de.vu

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
88450