82236

Konica Digital Revio KD-400z

01.08.2002 | 13:07 Uhr |

Eine ordentliche Kamera.

Eine ordentliche Kamera, die jedoch für ihre Leistung etwas zu teuer ist

Schön klein und handlich ist die Digital Revio 400z. Ihre Handhabung war uns die Note 1,0 wert: Schieben Sie den Objektivdeckel zur Seite, schaltet sich die Kamera an. Die Menüführung ist intuitiv und mittels weniger Knöpfe zu tätigen. Zur Bildqualität (Note 2,2): Die Kamera gibt sehr kräftige und strahlende Farben bei gestochen scharfen Bildern wieder. Allerdings entdeckte Photoshop einen leichten Rotstich.

In Sachen Ausstattung gaben wir der Kamera die Note 3,0: Sie bietet neben 2 MB internem Speicher 1 SD-Karten- und 1 Memory-Stick-Slot. 1 SD-Karte mit 16 MB liegt bei, ebenso 1 Paket Fotopapier in Postkartengröße. Dennoch: Wir vermissten 1 Kameratasche, und an Software gibt's nur Apples Quicktime, Adobes Acrobat Reader und den Gerätetreiber - von Bildbearbeitung keine Spur. Konica bietet 12 Monate Garantie, die Hotline (08102/8040) war gut erreichbar und kompetent - Service-Note 2,8.

Ausstattung: maximal 2304 x 1704 Pixel; digitales 2- und optisches 3fach-Zoom; 39 bis 117 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Konica Digital Revio KD-400z; max. Auflösung: 2304 x 1704 Pixel; optisches Zoom: 3fach; digitales Zoom: 2fach; Brennweite: 39 bis 117 Millimeter; Speicher: 2 MB intern + 16 MB Secure Digital; Schnittstelle: USB; Display: 1,5 Zoll; Stromversorgung: Akku; Lieferumfang: USB-Kabel, Handschlaufe, Ladegerät, Fotopapier, Apple Quick Time, Adobe Acrobat Reader

Hersteller/Anbieter

Konica

Weblink

www.konica.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 600 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
82236