261941

Benq ML2441 im Test

29.07.2010 | 15:12 Uhr |

Der Benq ML2441 lässt sich als TFT-Display und LCD-TV einsetzen. Der 24-Zoll-Bildschirm besitzt die Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten.

Das TFT-Display Benq ML2441 ist gleichermaßen als Computer-Monitor wie als LCD-TV einsetzbar. Dazu verfügt er über diverse Video- und Audio-Eingänge, die den Anschluss einer Videoquelle wie DVD- oder Blu-Ray-Player erlauben. Auch ein koaxialer Antenneneingang fehlt nicht. Der Benq ML2441 präsentiert sich in einem schwarzen Kunststoffgehäuse in Klavierlackoptik. Durch den sehr schmalen Panel-Rand wirkt der Benq ML2441 recht zierlich. Die native Auflösung des Benq ML2441 entspricht der Full-HD-Darstellung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Durch die LED-Hintergrundbeleuchtung ist der Bildschirm des Benq ML2441 lediglich 39 Millimeter tief.

Bildqualität: Der Benq ML2441 lieferte dank einiger elektronischer Hilfen sowohl im Einsatz am PC wie als Fernseher eine durchweg gute Bildqualität. Durch eine dynamische Kontraststeuerung bietet der Benq ML2441 einen guten Schwarzwert und kräftige Farben. Die Senseye-Technik des Benq ML2441 sorgt für recht natürliche Farbdarstellung. Bewegungsunschärfen bei schnellen Kameraschwenks entdeckten wir bei Benq ML2441 nicht. Die Blickwinkelabhängigkeit des Benq ML2441 war dagegen deutlich erkennbar.

Ausstattung: Der Benq ML2441 besitzt an der Rückseite drei HDMI-Schnittstellen (Version 1.3), einen Scart- und einen Komponenten-Anschluss. Auch Composite- und S-Video-Schnittstellen fehlen nicht. Zusätzlich gibt es beim Benq ML2441 analoge und digitale Audio-Eingänge, eine USB-Schnittstelle und eine CI-Slot für Pay-TV-Karten. Im Gehäuse des Benq ML2441 sind Stereo-Lautsprecher integriert

Handhabung: Der Benq ML2441 besitzt ein grafisch ansprechendes Bildschirmmenü. Einstellungen des Benq ML2441 gehen einfach über die Bühne. Die Einstellmöglichkeiten der TV-Funktion des Benq ML2441 liegen auf mittlerem Niveau. Der Bildschirm des Benq ML2441 lässt sich nicht in der Höhe verstellen oder drehen.

Stromverbrauch: Dank der LED-Hintergrundbeleuchtung verbraucht der Benq ML2441 wenig Strom. Im Betrieb sind es nur knapp 30 Watt, im Standby-Modus nur 0,4 Watt. Der Netzschalter trennt den Benq ML2441 komplett vom Netz.

Fazit: Das TFT-Display Benq ML2441 ist auch als vollwertiger LCD-TV zu gebrauchen. Der Benq ML2441 besitzt diverse analoge und drei HDMI-Schnittstellen. Dank eines CI-Slots lässt sich der Benq ML2441 auch für Pay-TV-Sender nutzen. Die Bildqualität des Benq ML2441 ist gut.

Alternativen: Der LCD-TV Enox MPL-9622LED-FHD eignet sich gut als Zweit- oder Dritt-Fernseher im Arbeits- oder Kinderzimmer. Aber auch im Wohnmobil oder auf dem Boot lässt sich der Enox MPL-9622LED-FHD nutzen, da er mit 12 Volt Gleichspannung betrieben werden kann. Die Bildqualität des Full-HD-TV ist gut, der Stromverbrauch niedrig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
261941