74078

Kodak V603

26.05.2006 | 13:00 Uhr |

Wie bei den Modellen der V-Serie von Kodak üblich, ist auch diese Kamera extrem stylish und kompakt. Allerdings fehlt der optische Sucher - ihn muss ein 2,5-Zoll-Display ersetzen.

Testbericht

Bildqualität: Die Helligkeit der Kamera war über alle Testbilder hinweg gleich hoch. Auch der Dynamikumfang überzeugte uns und liefert Ihnen kontrast- und detailreiche Bilder. Rauschen fanden wir fast nicht, und auch die Scharfzeichnung gab uns keinen Anlass zur Klage. Kunstlichtbilder mit automatischem Weißabgleich waren scharf und gaben die Farben realistisch wieder.
Ausstattung: Der Makromodus beginnt bereits bei 5 Zentimetern, was besonders schöne Nahaufnahmen ermöglicht. Der Empfindlichkeitsbereich reicht von ISO 80 bis ISO 800. Außerdem sind Weißabgleich und Belichtungsmessung manuell regelbar. Mit den zahlreichen Motivprogrammen lässt sich die Belichtung optimal auf eine Situation abstimmen.

Fazit: Die kleine, einfach zu bedienende Kamera gefiel uns in punkto Bildqualität und Ausstattung recht gut. Den Preis fanden wir der Leistung angemessen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
74078