17184

Kodak Personal Picture Maker PPM 200

Ein guter Fotodrucker, aber ungeeignet für Texte.

Der Kodak PPM 200 basiert auf Lexmark-Technik. Dank der beiden Einschübe für Smartmedia- und Compact-Flash-Karten druckt das Gerät auch ohne Rechner. Plus: Das Farbdisplay bietet eine Druckvorschau.

Bei der Ausgabe direkt von der Karte arbeitete der Drucker noch akzeptabel schnell. Lang dagegen dauerte das Drucken von Texten und Fotos über den PC: 27 Minuten für unser Testbild im DIN-A4-Format. Dafür überzeugte die Druckqualität: Die Fotos waren nur leicht gerastert. Bei den Texten fielen leicht ausgefranste Buchstabenränder auf.

Der Verbrauch ist okay: Ein 10 x 15 cm großes Foto kostet rund 53 Pfennig ohne Papier. Kodak gibt 12 Monate Garantie. Die Hotline (069/50070035) war gut erreichbar und kompetent.Testurteil: Als Spezialgerät keine Wertung in der Top-Liste.Ausstattung: Auflösung: 1200 x 1200 dpi (über Rechner), 600 x 600 dpi (ohne PC); USB-Anschluss (1 Eingang, 1 Ausgang); Treiber für Win 98/ME; unterstützt 60 - 325 g/m2 Papiergewicht.

Hersteller/Anbieter

Kodak

Weblink

www.kodak.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 700 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
17184