21534

Kodak LS420

21.05.2002 | 15:06 Uhr |

Eine sehr hübsch anzusehende Digital-Kamera.

Eine sehr hübsch anzusehende Kamera, die in der Bildqualität enttäuscht.

Die Kodak-Kamera mit Videofunktion glänzt vor allem durch ihr silberfarbenes, teilweise gebürstetes Aluminiumgehäuse. Leider ging das edle Äußere auf Kosten der Ausstattung (Note 3,2): Die Kamera bietet nur 8 MB internen Speicher. 1 Multimedia-Karten-Slot hat sie zwar, Kodak legt aber keine Karte bei. Die Dockingstation fungiert auch als Ladegerät und erleichtert den Datentransfer. Eine Übertragung nur mit USB-Kabel ist unmöglich.

Zur Bildqualität (Note 3,0): Panoramabilder wurden zwar scharf, Nahaufnahmen jedoch erst am 80 Zentimetern Abstand zum Motiv. Außerdem wiesen die Testfotos einen leichten Rot- und Gelbstich auf - laut Kodak ist dies jedoch beabsichtigt und sorgt für sattere Farben. Dank ihrer geringen Größe liegt die Kamera gut in der Hand und ist intuitiv zu bedienen - Handhabungs-Note 1,2. Kodak gibt 24 Monate Gewährleistung, die Hotline (069/50070035) war gut - Service-Note 1,4.

Ausstattung: maximal 1752 x 1168 Pixel; digitales 3fach-, kein optisches Zoom; 35 Millimeter Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Kodak LS420; max. Auflösung: 1752 x 1168 Pixel; optisches Zoom: -; digitales Zoom: 3fach; Brennweite: 35 Millimeter; Speicher: 8 MB intern; Schnittstelle: USB; Display: 1,5 Zoll; Stromversorgung: Akku; Lieferumfang: Dockingstation, USB-Kabel, Handschlaufe, Kameratasche, Kodak Photoshare (zur Bildübertragung und -bearbeitung

Hersteller/Anbieter

Kodak

Weblink

www.kodak.de

Bewertung

Preis

rund 450 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
21534