240954

Kodak DC5000

Die Kodak DC5000 lieferte eine gute Bildqualität. Sie ist jedoch sehr schwer.

Für den Einsatz in freier Wildbahn nur bedingt geeignet: Bei der DC5000 handelt es sich eigentlich um das ältere Modell DC280 in neuem Gehäuse.

Gummiverstärkungen an den Seiten machen die Kamera robust und einigermaßen wasserfest. Der Schutz wirkt sich allerdings auf das Gewicht aus: Die DC5000 wiegt stolze 560 Gramm - das geht auf Dauer in die Gelenke.

Außerdem hapert es bei der Bedienung: Das Einrasten des Drehrads in der Aufnahme- beziehungsweise Wiedergabeposition ist kaum zu merken, ein zeitraubender Kontrollblick ist nötig.

Auch die Menüknöpfe müssen Sie sehr fest hineindrücken, um einen Menüpunkt aufzurufen - ziemlich nervend.

Pluspunkte gab`s für den separaten Helligkeitsregler des LC-Displays. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse gut: 1760 x 1168 Pixel maximale Auflösung, optischer 2fach- und digitaler 3fach-Zoom, 30 bis 60 Millimeter Brennweite sowie das übliche 1,8-Zoll-Farbdisplay.

Die Bildqualität war okay: Alle Testaufnahmen wurden scharf und relativ farbecht. Verwackler sind aufgrund des Kameragewichts kaum möglich.

Der Datentransfer zum PC erfolgt über die serielle Schnittstelle oder per USB. Mit dabei: eine 8-MB-Compact-Flash-Karte. Kodak gibt 12 Monate Garantie.

Hersteller/Anbieter

Kodak

Telefon

069/50070035

Weblink

www.kodak.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 1600 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
240954