88452

Kodak CX4230

20.11.2002 | 14:23 Uhr |

Eine Kamera, deren Bildqualität und Ausstattung für Fotoneulinge ausgelegt sind

Für Einsteiger: Die CX4230 eignet sich perfekt für Leute, die sich ihre erste Digitalkamera zulegen wollen. Zwar ist die Bedienung für fortgeschrittene Anwender etwas zu ungenau - so wird die Auflösung beispielsweise nur mit "gut", "besser" und "optimal" angegeben" -, für Einsteiger ist das jedoch praktisch. Das LCD ist etwas zu dunkel. Der Datentransfer klappte dagegen - egal, ob per USB-Kabel oder optionaler Docking-Station (rund 80 Euro) - ohne Probleme (Handhabungs-Note 2,2).

Zur Bildqualität (Note 2,3): Die Testaufnahmen wurden leicht rotstichig und wiesen an dunklen Stellen leichtes Bildrauschen auf. Die CX4230 hat 1 Multimedia-/SD-Karten-Slot, eine Karte liegt aber nicht bei. Die Daten werden statt dessen im 16 MB großen internen Speicher der Kamera abgelegt (Ausstattungs-Note 3,2). Kodak gibt 24 Monate Gewährleistung, die Hotline (069/50070035) war gut - Service-Note 1,4.

Ausstattung: maximal 1632 x 1232 Pixel; optisches 3-, digitales 2fach-Zoom; 36 bis 108 Millimeter Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Kodak CX4230; max. Auflösung: 1632 x 1232 Pixel; optisches Zoom: 3fach; digitales Zoom: 2fach; Brennweite: 36 bis 108 Millimeter; Speicher: 16 MB intern; Schnittstelle: USB; Display: 1,6 Zoll; Stromversorgung: Batterien; Lieferumfang: Dockingstation-Einsatz, Multimedia-/SD-Karten-Slot, USB-Kabel, Handschlaufe, Kodak Easyshare (zur Bildübertragung und -bearbeitung)

Hersteller/Anbieter

Kodak

Weblink

www.kodak.de

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

rund 330 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88452