73364

Kodak C533

22.05.2006 | 13:00 Uhr |

Die Kamera verfügt über die praktische Funktion, mit der sich Bilder vom internen Speicher auf eine Speicherkarte oder umgekehrt kopieren lassen. Außerdem kann sie gelöschte Bilder wiederherstellen.

Testbericht

Bildqualität: Aufnahmen bei Tageslicht waren scharf und hatten besonders leuchtende Farben. Auch weisen die hohe Ein- und Ausgangsdynamik darauf hin, dass die Kamera keine Probleme mit kontrastreichen Motiven hat. Bei der Auflösung bekamen wir im Telebereich ein Ergebnis, das weit unterhalb den Werten bei kurzer und mittlerer Brennweite lag. Das bedeutet, dass die Kamera bei Teleaufnahmen zu Unschärfen neigen kann. Die Helligkeit war in allen drei Messereichen über das ganze Bild hinweg fast konstant hoch. Bildrauschen fanden wir nicht.
Ausstattung: Das Einsteigermodell bietet nur die wichtigsten manuellen Einstellmöglichkeiten. Motivprogramme und eine Belichtungskorrektur gibt's auch.

Fazit: Die Kamera eignet sich für Fotoanfänger, die schon etwas mehr Anspruch an Bildqualität stellen. Wem die Ausstattung reicht, kann bei dem Preis bedenkenlos zugreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73364