230445

Qype Radar

20.11.2009 | 17:30 Uhr |

Qype Radar hilft, in der eigenen oder einer fremden Stadt neue Restaurants, Bars und vieles mehr zu entdecken. Dahinter steckt die Community-Website Qype, die zu allen Einträgen Informationen und Bewertungen liefert.

Das kann Qype Radar : Die Anwendung ist das mobile Frontend der Website Qype . Dort können sich Nutzer anmelden und von Bars über Handwerker bis hin zum Shopping-Tipps ihre Favoriten vorstellen, andere Einträge bewerten oder mit Kontakten kommunizieren. Die Anwendung Qype Radar nutzt diesen Informationspool, um den User über entsprechende Einträge in seiner Umgebung zu informieren. Wie bei Location Based Servicese üblich nutzt die App dazu den aktuellen Standort des Smartphones. Über Google Maps kann man sich die Route direkt zum jeweiligen Ziel planen lassen.

Installation und Funktion : Qype Radar steht über den Android Marketplace zum Download zur Verfügung. Nach dem Start dauert es einige Zeit, bis die Anwendung die aktuelle Position ermittelt hat. Danach kann man sich durch die bevorzugten Kategorien klicken.

Fazit : Das Qype Radar ist nicht nur praktisch, wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist. Auch im eigenen Heimatort lassen sich mit der Anwendung immer wieder neue und interessante Plätze entdecken. Das Feedback der Nutzer hilft außerdem dabei, sich bereits vor dem Besuch ein Bild zu machen. (mja)

Auf einen Blick: Qype Radar für Google Android

Name

Qype Radar

Plattform

Google Android

Kategorie

Location Based Service, Internet, Community,

Preis

Kostenlos

Download

Android Market

Alternativen

Keine

Ebenfalls erhältlich für

iPhone

0 Kommentare zu diesem Artikel
230445