Tolles Display

Knackpunkt: Sprachqualität auf dem iPhone 4

Montag den 12.07.2010 um 13:05 Uhr

von Yvonne Göpfert

Apple iPhone 4: Verbindungsschwächen
Vergrößern Apple iPhone 4: Verbindungsschwächen
© 2014

In unserem Test klangen Gespräche mittelmäßig, hie und da fehlten Silben. Das wird besonders beim Einschalten des Freisprechers deutlich, der zudem hörbar knarzt. Viele Nutzer haben sich auch über Verbindungsabbrüche beschwert - die konnten wir im Test nicht nachvollziehen. Apples Erklärung für die Verbindungsabbrüche allerdings auch nicht: Es läge an einer falschen Darstellung der Balken auf dem Display. Sie soll über ein Software-Update beseitigt werden. Wir haben bei schwacher Netzleistung getestet und festgestellt, die Anzeige sank völlig korrekt und zeigte zwischen einem und zwei Balken an. Eher wahrscheinlich ist, dass Apple die Antenne ungünstig eingebaut hat - sie soll vorne links liegen. Wer diese Stelle verdeckt, verschlechtert den Signalempfang und damit die Sprachqualität.

Zudem patzt der Näherungssensor. Er schaltet den Touchscreen häufig schon ein, sobald das Handy nur ein paar Zentimeter vom Kopf wegbewegt wird. Dadurch werden beispielsweise Gespräche versehentlich stumm oder auf Lautsprecher geschaltet.

Fazit: Apple-Jünger haben das iPhone 4 sicher schon in der Tasche. Wer jedoch noch zaudert, tut dies zurecht. Denn das iPhone ist nicht mehr das Beste auf dem Markt - andere Hersteller wie HTC mit dem Desire oder Samsung mit dem Galaxy S haben in punkto Touchscreen, Schnelligkeit und Bedienbarkeit gleichgezogen. Führend ist das iPhone 4 bei der Darstellung - kein anderes Display bietet schärfere Buchstaben und Bilder. Weiter sprechen für das iPhone die vielen Apps, die zum Download bereitstehen, die Schnelligkeit, mit der Funktionen ausgeführt werden, und die HD-Videokamera. Hier wäre jedoch ein Speicherkartensteckplatz für micro-SD-Karten von Vorteil. Mit der Sprachqualität kommt das iPhone 4 jedoch nur auf mittlere Werte. Und die teuren Telekom-Verträge sind auch kein großer Anreiz, sich das iPhone 4 zu kaufen.

Montag den 12.07.2010 um 13:05 Uhr

von Yvonne Göpfert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
173854