Kleiner DVB-T-Stick für mobiles TV-Vergnügen

Hama USB DVB-T-Empfänger Nano im Test

Mittwoch den 27.01.2010 um 14:44 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

HAMA DVB-T Nano Receiver (00053330)
HAMA DVB-T Nano Receiver (00053330)
Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen Hama USB DVB-T-Empfänger Nano
Der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano ist ein sehr kleiner DVB-T-Empfänger. Damit ist der TV-Tuner besonders für den mobilen Einsatz geeignet.
Hama USB DVB-T-Empfänger Nano: winziger
DVB-T-Tuner
Vergrößern Hama USB DVB-T-Empfänger Nano: winziger DVB-T-Tuner
© 2014

Der DVB-T-Stick Hama USB DVB-T-Empfänger Nano ist ein ultrakompakter TV-Tuner, der lediglich 31 Millimeter lang ist. Steckt er im USB-Port ragt der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano gar nur rund 20 Millimeter heraus. Damit eignet sich der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano besonders für den mobilen Einsatz am Note- oder Netbook. Der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano wird mit vier Silikon-Schutzkappen in den Farben schwarz, weiß, blau und rosa geliefert.

Installation: Es dauert fast zehn Minuten bis Treiber und TV-Software des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano installiert sind und der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano einsatzbereit ist. Nach dem ersten Start der Software Magix TV und Videorecorder des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano öffnet sich ein Fenster für die Senderkonfiguration. Hier wartet die Software des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano mit einer Überraschung auf. Man muss keinen Sendersuchlauf starten, sondern wählt aus einer Liste voreingestellte Senderpakete für seine Region aus. Das funktionierte problemlos. Nach unserer Wahl "Bayern - München" waren alle Sender sofort verfügbar - komfortabler geht's nicht.

Empfangsqualität: In der Kernzone empfing der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano alle verfügbaren Sender in sehr guter Qualität und brachte sie ohne Aussetzer oder Bildruckler auf den Monitor. Nicht ganz so gut verhielt sich der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano an problematischen Empfangsorten. Zwar waren alle Sender verfügbar, aber die Programme, die mit schwächerem Signal senden wie etwa das ARD-Paket, wurden vom Hama USB DVB-T-Empfänger Nano manchmal mit eingefrorenen Bildern oder Bildrucklern dargestellt.

Ausstattung: Im Lieferumfang des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano sind neben den vier Silikonkappen lediglich eine kleine Stabantenne und ein Antennenadapter - mager.

Software und Handhabung: Die Software Magix TV und Videorecorder des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano fällt durch ihr ungewöhnliches Design auf. Die Oberfläche ist komplett in schwarz gehalten. Am unteren Rand ist eine Steuerungsleiste mit den wichtigen Funktionen platziert. Die schlichten grafischen Icons sind recht groß und damit gut zu bedienen. Praktisch: Geht man mit der Maus auf ein Symbol, blendet das Programm des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano eine Beschreibung der Funktion ein. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase an das ungewöhnliche Design, lässt sich das TV-Programm des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano sehr einfach und schnell bedienen. Alle wichtigen Funktionen wie Teletext, Videorecorder und Timeshift sind vorhanden. Der elektronische Programmführer EPG des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano zeigt die Sendungen für eine Woche an. Dank tabellarischer Darstellung lässt sich die gewünschte Sendung sehr schnell finden und für eine Aufnahme programmieren. Das TV-Programm des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano erlaubt zusätzlich das direkte Brennen der Aufnahme auf DVD.

Fazit: Der Hama USB DVB-T-Empfänger Nano eignet sich dank seiner winzigen Abmessungen besonders gut für den Einsatz am mobilen Rechner, erfüllt aber seinen Dienst auch am PC zu Hause. Die Empfangsqualität des Hama USB DVB-T-Empfänger Nano ist an unproblematischen Standorten sehr gut. Ist die Empfangssituation schwierig, muss auf die sorgsame Positionierung der Antenne geachtet werden, um alle Sender in einwandfreier Qualität zu empfangen. Die Software des Hama DVB DVB-T-Empfänger Nano überrascht mit ungewöhnlichem Design, ist aber einfach und problemlos zu bedienen.

Alternativen: Ebenfalls sehr klein baut der pctv Flashstick Nano . Er eignet sich besonders für Besitzer von Netbooks, da die TV-Software auf der integrierten SD-Karte vorinstalliert ist und kein CD-Laufwerk benötigt wird. Der TV-Tuner des pctv Flashstick Nano arbeitet sensibel und empfängt auch an schwierigen Standorten alle Sender in guter Qualität. Die TV-Software TV Center 6.2 bietet viele Funktionen und ist einfach zu bedienen.

Mittwoch den 27.01.2010 um 14:44 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
230313