32010

2,5-Zoll-Festplatten bis 500 GB

06.05.2008 | 16:50 Uhr |

320 GB war bisher das Maximum bei Notebook-Festplatten. Jetzt taucht das erste 500-GB-Laufwerk auf. Ein guter Anlass, um die 2,5-Zoll-Speicherriesen einem großen Vergleichstest zu unterziehen.

Teuer: Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9A300
Vergrößern Teuer: Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9A300
© 2014

Für unseren Vergleichstest darf jeder Hersteller sein größtes 2,5-Zoll-Laufwerk ins Rennen schicken - sofern wir es bereits getestet haben oder zumindest schon die Messwerte vorliegen. Mit 250 Euro die geringste Kapazität weist die Seagate Momentus 5400.4 ST9250827AS auf, dicht gefolgt von der Fujitsu Hornet MHX2300BT mit 300 GB Bruttokapazität.

Der Großteil des Testfeldes setzt sich aus den folgenden 320-GB-Festplatten zusammen: Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9A300, Samsung Spinpoint M6 HM320JI, Toshiba MK3252GSX und Western Digital Scorpio WD3200BEVT. Hinzu kommt der Platzkrösus Hitachi Travelstar 5K500 HTS545050KTA300 mit 500 GB Bruttokapazität - für das innovative Laufwerk gewähren wir Hitachi einen zweiten Startplatz.

Preis: Wie günstig oder teuer eine Festplatte ist, ermitteln wir über den GB-Preis, wobei wir die formatierte - also für Sie nutzbare - Kapazität zur Berechnung heranziehen. Hier kann sich die Fujitsu Hornet MHX2300BT mit 27 Cent pro GB sehr gut in Szene setzen, dicht gefolgt von der Samsung Spinpoint M6 HM320JI mit 29 Cent pro GB. Der Platzhirsch Hitachi Travelstar 5K500 HTS545050KTA300 bildet mit 40 Cent pro GB das Schlusslicht (siehe folgende Tabelle)

Kleine Speicheriesen: Preis pro Gigabyte

2,5-Zoll-Festplatte

Bruttokapazität (GB)

Nettokapazität (GB)

Preis, ab (Euro)

Preis/GB (Cent)

Hitachi Travelstar 5K500 HTS545050KTA300

500

466

185

40

Fujitsu Hornet MHX2300BT

300

279

80

27

Samsung Spinpoint M6 HM320JI

320

298

85

29

Toshiba MK3252GSX

320

298

90

30

Western Digital Scorpio WD3200BEVT

320

298

90

30

Seagate Momentus 5400.4 ST9250827AS

250

233

70

30

Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9A300

320

298

105

39

Die technischen Unterschiede der Testprobanten sind gering: Alle Laufwerke besitzen 8 MB Pufferspeicher. Benachteiligt ist in jedem Fall die Fujitsu Hornet MHX2300BT, da sie als einzige statt mit 5200 nur mit nur 4200 Umdrehungen pro Minute arbeitet, was sich negativ auf die Transferraten und Zugriffszeiten auswirkt. Nicht ins Gewicht fallen dürfte hingegen die SATA-150-Schnittstelle des Samsung- und des Fujitsu-Laufwerks

Kleine Speicheriesen: technische Daten

2,5-Zoll-Festplatte

Schnittstelle

Drehzahl (U/min)

Cache (MB)

Fujitsu Hornet MHX2300BT

SATA-150

4200

8

Hitachi Travelstar 5K320 HTS543232L9A300

SATA-300

5400

8

Hitachi Travelstar 5K500 HTS545050KTA300

SATA-300

5400

8

Samsung Spinpoint M6 HM320JI

SATA-150

5400

8

Seagate Momentus 5400.4 ST9250827AS

SATA-300

5400

8

Toshiba MK3252GSX

SATA-300

5400

8

Western Digital Scorpio WD3200BEVT

SATA-300

5400

8

0 Kommentare zu diesem Artikel
32010