46844

Klassiker in neuer Version: Brockhaus multimedial 2005 Premium

24.08.2004 | 12:01 Uhr |

Der Lexikon-Verlag aus Mannheim hat Bewährtes beibehalten. Richtig neu ist: Der Brockhaus erscheint demnächst auch für Linux und MacOS.

Ende August ist es soweit: Der neue Brockhaus multimedial Premium steigt in den Ring. Wir stellen Ihnen das digitale Nachschlagewerk ausführlich vor.

Bei der Installation kann der Benutzer nach wie vor unter einer Fülle von Optionen wählen. So lässt sich die Enzyklopädie auf Wunsch komplett auf Festplatte installieren. Oder man installiert zum Beispiel nur den Atlas und die Videos, nutzt die übrigen Multimedia-Komponenten aber von DVD aus – kaum ein Installationswunsch bleibt offen.

Außerdem kann man festlegen, ob zum Beispiel der ansprechende Screensaver oder die Direktsuche mitinstalliert werden soll.

Wer genügend Platz auf der Festplatte hat, sollte sich aber in jedem Fall für die Komplettinstallation entscheiden – so geht die Recherche am schnellsten über die Bühne.

Mit der schon vom Vorgänger bekannten Direktsuche kann eine Recherche direkt vom Desktop aus gestartet werden. Dazu muss das Suchsymbol über das fragliche Wort geführt werden, schon erscheint eine Kurzinfo dazu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
46844