1801080

Kamera des Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

19.07.2013 | 16:09 Uhr |

Smartphone mit optischem 10fach-Zoom auf Kompaktkamera-Niveau - die Rede ist vom Samsung Galaxy S4 Zoom. Ein gutes Handy ist es zudem auch noch. Wie die Bildqualität im Detail aussieht, erfahren Sie in diesem Test.

Smartphone oder Kamera? Das Samsung Galaxy S4 Zoom kann sich nicht entscheiden und vereint beide Geräte in Einem. In diesem Test geht es primär um die Kamera und ihrer Bildqualität, die wir mit unserem speziellen Kameratestverfahren überprüfen. Die ttechnischen Eigenschaften und die Funktionalität des Smartphones haben wir in einem separatem Test auf die Probe gestellt.

Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Video: Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Bildqualität: Besser als die meisten Smartphones und Kompaktkameras

Die Auflösungsmessung bei kurzer Brennweite ergibt, dass die Schärfe zum oberen linken und unteren rechten Rand hin abnimmt, aber immer noch in Ordnung ist.
Vergrößern Die Auflösungsmessung bei kurzer Brennweite ergibt, dass die Schärfe zum oberen linken und unteren rechten Rand hin abnimmt, aber immer noch in Ordnung ist.

Im Samsung Galaxy S4 Zoom kommt ein 1/2,3 Zoll großer Bildsensor zum Einsatz – dieses Format ist bei Kompaktkameras üblich und dürfte unter anderem für die Größe des Smartphones verantwortlich sein. Allerdings schaffte der 15,9-Megapixel-Sensor im Test einen nur ausreichenden Wirkungsgrad, der umgerechnet einer Auflösung von 4,7 Megapixeln entspricht. Grund dafür ist, dass die Auflösung vor allem bei kurzer Brennweite zum Bildrand hin abfällt und dadurch in Bildern Unschärfen erzeugen kann.

Die Auflösungsmessung bei langer Brennweite ergibt. dass die Auflösung überall gut ist, nur oben links lässt die Schärfe deutlich nach.
Vergrößern Die Auflösungsmessung bei langer Brennweite ergibt. dass die Auflösung überall gut ist, nur oben links lässt die Schärfe deutlich nach.

Ein weiterer Schwachpunkt des Galaxy S4 Zoom ist das Bildrauschen: Die Kamerafunktion ist offensichtlich auf ISO 100 optimiert, zeigt aber bereits dann eine sehr aggressive Scharfzeichnung. Bei höherer Lichtempfindlichkeit ist die Scharfzeichnung zudem dafür verantwortlich, dass die Bildfehler verstärkt werden. Ab ISO 800 ist das Bildrauschen sogar mit bloßem Auge deutlich sichtbar.

Die Auflösungsmessung bei mittlerer Brennweite ergibt, dass der untere linke Bildrand gewisse Unschärfen zeigt, ansonsten ist die Schärfe gleichmäßig gut.
Vergrößern Die Auflösungsmessung bei mittlerer Brennweite ergibt, dass der untere linke Bildrand gewisse Unschärfen zeigt, ansonsten ist die Schärfe gleichmäßig gut.

Deutlich besser fiel die Eingangsdynamik aus: Dank des guten Ergebnisses können Sie mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom auch kontrastreiche Motive aufnehmen, ohne dass Details in den Lichtern und Schatten verloren gehen. Die Ausgangsdynamik – die Anzahl der Helligkeitsstufen zwischen den hellsten und den dunkelsten Bildbereichen – war befriedigend. Die Konsequenz daraus ist, dass die Kamera mit der Darstellung von tiefem Schwarz Probleme hat.

Samsung spendiert dem Galaxy S4 Zoom ein optisches 10fach-Zoomobjektiv, in dem auch der Bildstabilisator sitzt. Im Test erweist sich die Linse als überwiegend gut. Wir stellen keine großen Verzeichnungen fest. Nur ein leichter Randabfall um 0,7 Blenden im Weitwinkel trübte das ansonsten tadellose Bild des Objektivs.

Besonders positiv fällt uns auch die superschnelle Arbeitsgeschwindigkeit des S4 Zoom auf – hier macht sich der Dual-Core-Prozessor des Smartphone-Kamera-Hybriden bemerkbar, der durch den flotten Autofokus ergänzt wird.

BILDQUALITÄT

Samsung Galaxy S4 Zoom

Wirkungsgrad / gemessene Auflösung

55,6 % / 4,7 Megapixel

Bildrauschen bei ISO 100 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200

3,16 / 5,36 / 4,29 / 6,40 / 8,38 / 15,88

Eingangsdynamik / Ausgangsdynamik

9,1 von 10 / 245 von 255

Scharfzeichnung

22,0

Randabdunklung im Weitwinkel / Normal / Tele

0,7 / 0,2 / 0,4 Blenden

Verzeichnung im Weitwinkel / Normal / Tele

0,0 / 0,6 / 0,5 Prozent

Ausstattung: Expertenmodus

Im Expertenmodus sehen Sie am oberen Bildschirmrand die wichtigsten Daten zu Ihren selbst bestimmten Einstellungen.
Vergrößern Im Expertenmodus sehen Sie am oberen Bildschirmrand die wichtigsten Daten zu Ihren selbst bestimmten Einstellungen.

Im Kameramenü des S4 Zoom können Sie unter anderem einen Expertenmodus auswählen, mit dem Sie sämtliche Einstellungen wie ISO-Wert, Weißabgleich die Zeitvorwahl. Die Blendenvorwahl wird auch angezeigt, bietet jedoch nur eine Alternative. Übrigens speichert die 16-Megapixel-Kamera JPG-Dateien mit Exif-Daten.

Außerdem können Sie bei der S4-Zoom-Kamera auf 25 Smart-Modi zugreifen, zu denen unter anderem Makro. Kinder, Schnee und Essen gehören. Dabei stellt das Smartphone sämtliche Einstellungen wie Helligkeit und Farben auf das entsprechende Motiv um.

AUSSTATTUNG

Samsung Galaxy S4 Zoom

Bildsensor

BSI-CMOS mit 4608 x 3456 Pixeln (15,9 Megapixeln)

Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / Brennweite

Samsung 4.3-43 mm 1:3.1-6.3 / 10fach / 24-240 mm

Sucher

nein, über Display

Blitz

ja, Xenon-Blitz

Bildstabilisator

über Objektiv (optisch)

Blendenvorwahl / Zeitvorwahl

ja (nur ein Alternativwert) / ja

Anschlüsse

USB, WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0

Anzahl Motivprogramme / Makromodus

23 / ja

Serienbildfunktion / Videofunktion

ja / 1920 x 1080 Bildpunkte (30 Bilder pro Sekunde)

Fazit der Bildqualität des Samsung Galaxy S4 Zoom: Kompaktkamera-Niveau

Das Samsung Galaxy S4 Zoom kann durchaus mit einer aktuellen Kompaktkamera mithalten. Allerdings zeigt es alle deren Schwächen, etwa die nachlassende Auflösung zum Bildrand und das steigende Bildrauschen bei höheren ISO-Werten. Die Stärken des S4 Zoom gegenüber einer Kompaktkamera liegen jedoch in der schnellen Arbeitsgeschwindigkeit, die kein aktuelles Kompakt-Modell so hinbekommt.

Samsung Galaxy S4 Zoom im Test

Am ehesten lässt sich das Samsung Galaxy S4 Zoom jedoch mit der Casio Exilim EX-ZR700 vergleichen, die Sie derzeit für etwa 225 Euro bekommen. Die Kamera ist ebenfalls mit einem leistungsstarken Prozessor und einem 15,9-Megapixel-Sensor ausgestattet. Statt 10fach-Zoom steht Ihnen hier jedoch ein optisches 25fach-Zoomobjektiv zur Verfügung. Das Display ist dagegen bei S4 Zoom größer (4,3 statt 3 Zoll).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1801080